Surface Pro 4 externe Monitorprobleme gelöst

In diesem Artikel geht es um die Lösung der Probleme, die beim Anschluss eines externen Monitors an das Surface Pro 4 auftreten können.

Optimieren und Schützen Sie Ihren PC mit Fortect

Sorgen Sie für vollständigen Schutz und Optimierung. Führen Sie einen Scan durch, um die Gesundheit Ihres PCs vollständig zu überblicken. Reparieren und reinigen Sie, um Ihren PC in seinen früheren Glanz zurückzuversetzen.

  • Realzeit-Überwachung von Bedrohungen und Malware
  • Bereinigung von Junk-Dateien und Registry-Problemen
  • Reparatur und Ersatz beschädigter oder fehlender Betriebssystemdateien
  • Malware-Schutz für Downloads und Installationen
  • Kostenlose Diagnose von Privatsphäre-Schwachstellen und Stabilitätsproblemen
Jetzt Kostenlos Testen

Neustart von Surface und Monitor

Um Probleme mit einem externen Monitor und dem Surface Pro 4 zu lösen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zunächst sollte man überprüfen, ob alle Kabel und Adapter richtig angeschlossen sind. Wenn das nicht hilft, kann man versuchen, den Monitor über die Einstellungen von Windows oder über das Menü des Monitors zu konfigurieren. Auch ein Neustart des Surface-Geräts und des Monitors kann helfen. Wenn das alles nicht funktioniert, kann man einen Experten um Hilfe bitten oder eine Software wie Restoro verwenden. Es gibt auch einige Hardware-Lösungen, wie das Verwenden eines Docks oder einer USB-C-Verbindung. Wenn man die Ursache des Problems gefunden hat, kann man versuchen, es selbst zu beheben oder es von einem Experten reparieren zu lassen. Mit einigen Tipps und Tricks können die meisten Monitorprobleme gelöst werden, um ein besseres Benutzererlebnis zu gewährleisten.

Aktualisiert im May 2024 : Ihr PC-Schutz mit Fortect

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihren PC zu optimieren und zu schützen

  Musikübertragung zum iPhone funktioniert nicht? Hier sind 9 Lösungen!

Schritt 2: Scan

Führen Sie einen vollständigen Scan durch, um Probleme zu identifizieren.

Schritt 3: Reparatur

Reparieren und optimieren Sie Ihren PC mit den Fortect-Tools.

Jetzt starten

Verwenden Sie geeignete Kabel und Adapter

Vermeiden Sie Monitorprobleme beim Surface Pro 4, indem Sie geeignete Kabel und Adapter verwenden. Überprüfen Sie, ob die Kabel und Adapter mit Ihrem Gerät kompatibel sind. Verwenden Sie Microsoft Surface Dock, um Inkompatibilitätsprobleme zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass die Kabel und Adapter ordnungsgemäß angeschlossen sind, um Probleme mit der Signalübertragung zu vermeiden. Überprüfen Sie die Grafiktreiber und stellen Sie sicher, dass sie auf dem neuesten Stand sind. Wenn Ihr externer Monitor flackert, versuchen Sie, die Bildschirmauflösung anzupassen oder eine benutzerdefinierte Auflösung einzurichten. Überprüfen Sie die Eingabeeinstellungen des Displays und stellen Sie sicher, dass das Touchscreen-Display deaktiviert ist, wenn Sie einen externen Monitor verwenden. Wenn Sie Probleme mit einem schwarzen Bildschirm oder einer fehlenden Anzeige auf dem zweiten Monitor haben, überprüfen Sie die Einstellungen für die Anzeige und das Betriebssystem. Folgen Sie diesen Tipps, um Ihre Monitorprobleme zu lösen.

Überprüfen Sie die Verbindungen und den Display-Eingang am Monitor

  • Überprüfen Sie, ob der Monitor eingeschaltet ist
  • Überprüfen Sie, ob der Monitor mit dem Surface Pro 4 verbunden ist
  • Überprüfen Sie, ob das richtige Kabel verwendet wird
  • Überprüfen Sie, ob das Kabel richtig angeschlossen ist
    Überprüfen Sie, ob das richtige Kabel verwendet wird Überprüfen Sie, ob das Kabel richtig angeschlossen ist
  • Überprüfen Sie, ob der Monitor auf den richtigen Eingang eingestellt ist
  • Überprüfen Sie, ob der Monitor auf die richtige Auflösung eingestellt ist
  • Überprüfen Sie, ob der Monitor auf die richtige Bildwiederholrate eingestellt ist
  Lösung für Download ausstehend in meinem Google Play

Manuelle Erkennung des externen Monitors

Manuelle Erkennung des externen Monitors
Wenn Sie Probleme haben, Ihren externen Monitor an Ihren Surface Pro 4 anzuschließen, können Sie versuchen, monitor-nicht/” title=”Surface Pro 4 externe Monitorprobleme gelöst”>ihn manuell zu erkennen.
1. Schließen Sie Ihren externen Monitor an Ihren Surface Pro 4 an.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und wählen Sie Anzeigeeinstellungen.
3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweiterte Anzeigeeinstellungen.
4. Klicken Sie auf Anzeigeadaptereigenschaften für Anzeige X. Beachten Sie, dass X die Nummer Ihres externen Monitors ist.
5. Klicken Sie auf Liste aller Modi.
6. Wählen Sie die Auflösung und Bildwiederholfrequenz aus, die für Ihren externen Monitor am besten geeignet sind.
7. Klicken Sie auf OK und dann auf Übernehmen.
8. Wenn die Einstellungen erfolgreich angewendet wurden, wird Ihr externer Monitor erkannt und angezeigt.
War dieser Artikel hilfreich?
YesNo
Scroll to Top