Computer öffnet nichts in Windows 7: Programme und Dateien bleiben geschlossen

In diesem Artikel wird das Problem erläutert, wenn der Computer in Windows 7 keine Programme und Dateien öffnet und diese geschlossen bleiben.

June 2024: Steigern Sie die Leistung Ihres Computers und beseitigen Sie Fehler mit dieser fortschrittlichen Optimierungssoftware. Laden Sie sie unter diesem Link herunter

  1. Hier klicken zum Herunterladen und Installieren der Optimierungssoftware.
  2. Führen Sie einen umfassenden Systemscan durch.
  3. Lassen Sie die Software Ihr System automatisch reparieren.

Neustart des Computers

Um das Problem zu lösen, versuchen Sie zuerst einen Neustart Ihres Computers. Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie cmd ein und drücken Sie Enter. In der Eingabeaufforderung geben Sie shutdown /r ein und drücken Sie erneut Enter. Dadurch wird Ihr Computer neu gestartet.

Wenn das Problem weiterhin besteht, starten Sie den Computer im abgesicherten Modus, um möglicherweise schädliche Programme zu identifizieren. Gehen Sie dazu ins Startmenü, wählen Sie Herunterfahren und halten Sie dann die Umschalttaste gedrückt, während Sie auf Neustart klicken. Führen Sie dann eine Antivirenprüfung durch und deinstallieren Sie verdächtige Programme über die Systemsteuerung. Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie versuchen, beschädigte Systemdateien mit Hilfe von sfc /scannow zu reparieren.

Aktualisiert im June 2024 : Ihr PC-Schutz mit Fortect

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihren PC zu optimieren und zu schützen

Schritt 2: Scan

Führen Sie einen vollständigen Scan durch, um Probleme zu identifizieren.

Schritt 3: Reparatur

Reparieren und optimieren Sie Ihren PC mit den Fortect-Tools.

Jetzt starten

Anderes Mausgerät verwenden

  • Überprüfen Sie die Mausverbindung
  • Testen Sie ein anderes Mausgerät
  • Starten Sie den Computer neu
  • Prüfen Sie die Maustreiber
  • Ändern Sie die Mausgeschwindigkeit
  • Deinstallieren Sie kürzlich installierte Programme, die die Maus beeinflussen könnten
  NTOSKRNL.exe Bad Pool Header beheben

Computer mit Befehlszeile reparieren

Wenn Ihr Computer unter Windows 7 nichts öffnet und Programme und Dateien geschlossen bleiben, können Sie versuchen, das Problem durch Reparatur über die Befehlszeile zu lösen. Öffnen Sie dazu cmd. exe als Administrator. Führen Sie den Befehl sfc /scannow aus, um beschädigte Systemdateien zu reparieren.

Überprüfen Sie auch die Festplatte auf Fehler mit dem Befehl chkdsk. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, kürzlich installierte Programme über die Systemsteuerung zu deinstallieren oder im abgesicherten Modus zu starten, um mögliche Virusinfektionen zu bekämpfen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer auf dem neuesten Stand ist und führen Sie regelmäßig Virenscans durch, um Ihr System zu schützen.

PC im abgesicherten Modus wiederherstellen

Um Ihren PC im abgesicherten Modus wiederherzustellen, starten Sie den Computer neu und drücken Sie wiederholt die Taste F8. Wählen Sie dann die Option Abgesicherter Modus aus dem Menü.

Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie Strg + Alt + Entf drücken und beenden Sie alle nicht benötigten Programme, die im Hintergrund laufen.

Navigieren Sie zum Control Panel in Microsoft Windows und deinstallieren Sie kürzlich installierte Programme, die möglicherweise das Problem verursachen.

Überprüfen Sie Ihre Festplatte auf Fehler, indem Sie die Eingabeaufforderung öffnen (cmd.exe) und den Befehl chkdsk eingeben.

Falls das Problem durch einen Virus verursacht wird, scannen Sie Ihren Computer mit einem Antivirenprogramm.

Starten Sie abschließend Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

War dieser Artikel hilfreich?
YesNo
Scroll to Top