Fehlerbehebung für Windows Update-Fehlercode 0x8024402c

Fehlerbehebung für Windows Update-Fehlercode 0x8024402c ist ein Artikel, der Lösungen bietet, um den Fehlercode 0x8024402c bei Windows-Updates zu beheben.

May 2024: Steigern Sie die Leistung Ihres Computers und beseitigen Sie Fehler mit dieser fortschrittlichen Optimierungssoftware. Laden Sie sie unter diesem Link herunter

  1. Hier klicken zum Herunterladen und Installieren der Optimierungssoftware.
  2. Führen Sie einen umfassenden Systemscan durch.
  3. Lassen Sie die Software Ihr System automatisch reparieren.

Delete Software Distribution

Löschen Sie die Softwareverteilung, um den Windows Update-Fehlercode 0x8024402c zu beheben. Öffnen Sie den File Explorer und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü. Wählen Sie Ausführen aus dem Kontextmenü aus. Geben Sie cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Kommandozeile zu öffnen.

Geben Sie net stop wuauserv ein und drücken Sie die Eingabetaste. Geben Sie dann rd /s %windir%SoftwareDistribution ein und drücken Sie erneut die Eingabetaste. Starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde. Wenn nicht, überprüfen Sie Ihre Internetverbindung, Ihren Proxyserver und die Einstellungen des Windows-Firewalls.

Führen Sie einen Virenscan mit Microsoft Defender Antivirus durch und stellen Sie sicher, dass Ihre Windows-Version auf dem neuesten Stand ist.

Aktualisiert im May 2024 : Ihr PC-Schutz mit Fortect

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihren PC zu optimieren und zu schützen

Schritt 2: Scan

Führen Sie einen vollständigen Scan durch, um Probleme zu identifizieren.

Schritt 3: Reparatur

Reparieren und optimieren Sie Ihren PC mit den Fortect-Tools.

Jetzt starten

Restart in Clean Boot Mode

Um den Fehlercode 0x8024402c bei Windows Update zu beheben, können Sie einen Neustart im Clean Boot-Modus durchführen.

  Windows 10 8007001F Fehler beheben

1. Öffnen Sie den Datei-Explorer.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie Ausführen.
3. Geben Sie msconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste.
4. Klicken Sie im Systemkonfigurationsfenster auf die Registerkarte Dienste.
5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden und klicken Sie dann auf Alle deaktivieren.
6. Gehen Sie zur Registerkarte Start und klicken Sie auf Task-Manager öffnen.
7. Deaktivieren Sie alle Startelemente und starten Sie Ihren Computer neu.
8. Überprüfen Sie, ob das Windows Update-Problem behoben ist.

Wenn Sie weiterhin Probleme haben, können Sie versuchen, Ihren Proxy-Server zu überprüfen und gegebenenfalls zu deaktivieren.

Bitte beachten Sie, dass diese Schritte für Windows 10 gelten.

Check Firewall Settings

Überprüfen Sie die Firewall-Einstellungen, um den Windows Update-Fehlercode 0x8024402c zu beheben. Gehen Sie wie folgt vor:

1. Öffnen Sie den File Explorer.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie Systemsteuerung aus dem Kontextmenü.
3. Klicken Sie auf Windows Firewall.
4. Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen.
5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Inbound Rules und wählen Sie Neue Regel aus dem Kontextmenü.
6. Wählen Sie Programm aus und klicken Sie auf Weiter.
7. Klicken Sie auf Durchsuchen und navigieren Sie zu C:WindowsSystem32svchost.exe.
8. Klicken Sie auf Öffnen und dann auf Weiter.
9. Wählen Sie Zugriff zulassen aus und klicken Sie auf Weiter.
10. Aktivieren Sie alle Netzwerktypen und klicken Sie auf Weiter.
11. Geben Sie einen Namen für die Regel ein und klicken Sie auf Fertig stellen.

Starten Sie anschließend den Computer neu und führen Sie das Windows Update erneut aus, um den Fehler zu beheben.

  Windows 10 Utilman.exe fehlt Passwort zurücksetzen

Clean Junk Files

  • Entfernen Sie nicht benötigte Dateien
  • Bereinigen Sie den Papierkorb
  • Löschen Sie temporäre Dateien
  • Deinstallieren Sie nicht verwendete Programme
  • Aktualisieren Sie Ihre Treiber
  • Scannen Sie Ihren Computer auf Malware
  • Überprüfen Sie die Festplatte auf Fehler
  • Optimieren Sie Ihren Speicherplatz
  • Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem
  • Starten Sie Ihren Computer neu
War dieser Artikel hilfreich?
YesNo
Scroll to Top