Windows 10 Systemwiederherstellung funktioniert nicht

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Probleme beheben können, wenn die Systemwiederherstellung von Windows 10 nicht funktioniert.

May 2024: Steigern Sie die Leistung Ihres Computers und beseitigen Sie Fehler mit dieser fortschrittlichen Optimierungssoftware. Laden Sie sie unter diesem Link herunter

  1. Hier klicken zum Herunterladen und Installieren der Optimierungssoftware.
  2. Führen Sie einen umfassenden Systemscan durch.
  3. Lassen Sie die Software Ihr System automatisch reparieren.

Überprüfen Sie, ob Systemwiederherstellung aktiviert ist

Überprüfen Sie, ob die Systemwiederherstellung aktiviert ist, um Probleme mit der Windows 10 Systemwiederherstellung zu lösen. Gehen Sie dazu zum Startmenü und suchen Sie nach Systemwiederherstellung. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Ergebnis und wählen Sie Eigenschaften.

Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Systemwiederherstellung auf diesem Laufwerk aktivieren aktiviert ist. Falls nicht, markieren Sie es und klicken Sie auf Übernehmen. Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie erneut, die Systemwiederherstellung durchzuführen.

Wenn die Systemwiederherstellung immer noch nicht funktioniert, könnten Malware oder andere Probleme vorliegen. Versuchen Sie es im abgesicherten Modus oder in der Problembehandlung. Falls alle Stricke reißen, kontaktieren Sie den Microsoft Windows Support für weitere Hilfe.

Aktualisiert im May 2024 : Ihr PC-Schutz mit Fortect

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihren PC zu optimieren und zu schützen

Schritt 2: Scan

Führen Sie einen vollständigen Scan durch, um Probleme zu identifizieren.

Schritt 3: Reparatur

Reparieren und optimieren Sie Ihren PC mit den Fortect-Tools.

Jetzt starten

Wiederherstellungspunkt in abgesichertem Modus erstellen

  • Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus neu
  • Drücken Sie die Windows-Taste + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen
  • Geben Sie sysdm.cpl ein und klicken Sie auf OK
  • Wechseln Sie zur Registerkarte Computerschutz
  • Klicken Sie auf Systemwiederherstellung
  • Wählen Sie Anderen Wiederherstellungspunkt erstellen und klicken Sie auf Weiter
  • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen
  Fehlendes Mein Computer Icon auf dem Desktop - Windows 10 beheben

Überprüfen Sie die Systemwiederherstellungseinstellungen und konfigurieren Sie den Festplattenspeicher

Überprüfen Sie die Systemwiederherstellungseinstellungen: Öffnen Sie das Startmenü und suchen Sie nach Systemwiederherstellung. Klicken Sie auf Erstellen und stellen Sie sicher, dass genügend Festplattenspeicher für die Wiederherstellungspunkte verfügbar ist.

Konfigurieren Sie den Festplattenspeicher: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Computer im Startmenü, wählen Sie Eigenschaften und dann Systemschutz. Klicken Sie auf Konfigurieren und passen Sie den Festplattenspeicher für die Systemwiederherstellung an.

Überprüfen Sie auch, ob die Systemwiederherstellung auf Ihrem Computer aktiviert ist und führen Sie gegebenenfalls eine Fehlerbehebung durch. Wenn diese Schritte das Problem nicht lösen, könnte ein Booten im abgesicherten Modus oder eine Neuinstallation des Betriebssystems notwendig sein.

python
import subprocess

def system_restore_fix():
try:
subprocess.run([sfc, /scannow], check=True) # Überprüfen Sie die Systemdateien auf Fehler
subprocess.run([DISM, /Online, /Cleanup-Image, /RestoreHealth], check=True) # Reparieren Sie beschädigte Systemdateien
subprocess.run([shutdown, /r, /t, 0], check=True) # Starten Sie den Computer neu, um die Änderungen zu übernehmen
print(Systemwiederherstellung wurde erfolgreich repariert.)
except subprocess.CalledProcessError as e:
print(Fehler bei der Systemwiederherstellung: , e)

system_restore_fix()

Bitte beachten Sie, dass dies nur ein einfaches Beispiel ist und möglicherweise nicht alle Probleme mit der Systemwiederherstellung in Windows 10 beheben kann. Es wird empfohlen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn Sie mit der Systemwiederherstellung Probleme haben.

Reparieren von beschädigten Systemdateien und Diensten

Reparatur Beschreibung Schritte
Reparieren von beschädigten Systemdateien Überprüfen und reparieren beschädigter Systemdateien, die die Systemwiederherstellung blockieren können. 1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator
2. Geben Sie den Befehl sfc /scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste
3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist und starten Sie den Computer neu
Reparieren von beschädigten Diensten Überprüfen und reparieren beschädigter Dienste, die die Systemwiederherstellung behindern können. 1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator
2. Geben Sie den Befehl sc config wuauserv start= auto ein und drücken Sie die Eingabetaste
3. Führen Sie den Befehl sc config bits start= auto aus und starten Sie den Computer neu
War dieser Artikel hilfreich?
YesNo
Scroll to Top