MacOS X Neuinstallation ohne Recovery Modus

In diesem Artikel geht es darum, wie man eine Neuinstallation von MacOS X durchführen kann, ohne den Recovery Modus zu verwenden.

May 2024: Steigern Sie die Leistung Ihres Computers und beseitigen Sie Fehler mit dieser fortschrittlichen Optimierungssoftware. Laden Sie sie unter diesem Link herunter

  1. Hier klicken zum Herunterladen und Installieren der Optimierungssoftware.
  2. Führen Sie einen umfassenden Systemscan durch.
  3. Lassen Sie die Software Ihr System automatisch reparieren.

Einführung in den Recovery-Modus

Der Recovery-Modus ist eine nützliche Funktion, mit der du dein macOS X neu installieren kannst. Wenn dein Mac jedoch keinen Recovery-Modus hat, gibt es immer noch eine Möglichkeit, das Betriebssystem neu zu installieren.

Um ohne den Recovery-Modus zu installieren, benötigst du eine bootfähige Version des macOS X-Betriebssystems. Diese kannst du entweder auf einem USB-Laufwerk oder einer externen Festplatte speichern.

Starte deinen Mac und halte die Option-Taste app-store-apps-werden-nicht-aktualisiert/”>gedrückt, bis das Startup-Menü angezeigt wird. Wähle das bootfähige Laufwerk aus, auf dem das Betriebssystem gespeichert ist, und drücke die Enter-Taste. Folge dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das macOS X-Betriebssystem neu zu installieren.

Wenn du Probleme hast, dein macOS X-Betriebssystem neu zu installieren, gibt es auch die Möglichkeit, über das Internet eine Neuinstallation durchzuführen. Halte dazu beim Einschalten des Macs die Option + Befehl + R-Tasten gedrückt, um den Internet-Recovery-Modus zu starten. Beachte, dass hierfür eine gute Internetverbindung benötigt wird.

Möglichkeiten, in den Recovery-Modus zu gelangen

  • Starten Sie im Verbose-Modus: Halten Sie beim Starten Ihres Macs die Befehlstaste + V gedrückt, um den Verbose-Modus zu aktivieren.
  • Starten Sie im Single-User-Modus: Halten Sie beim Starten Ihres Macs die Befehlstaste + S gedrückt, um den Single-User-Modus zu aktivieren.
  • Starten Sie von einem bootfähigen USB-Laufwerk: Erstellen Sie ein bootfähiges USB-Laufwerk mit einem MacOS X-Installationsprogramm und starten Sie den Mac davon.
  • Nutzen Sie das Target Disk-Modus: Verbinden Sie Ihren Mac mit einem anderen Mac und starten Sie den Mac im Target Disk-Modus, um auf die Festplatte zuzugreifen und das Betriebssystem neu zu installieren.
    Starten Sie von einem bootfähigen USB-Laufwerk: Erstellen Sie ein bootfähiges USB-Laufwerk mit einem MacOS X-Installationsprogramm und starten Sie den Mac davon. Nutzen Sie das Target Disk-Modus: Verbinden Sie Ihren Mac mit einem anderen Mac und starten Sie den Mac im Target Disk-Modus, um auf die Festplatte zuzugreifen und das Betriebssystem neu zu installieren.
  • Erstellen Sie eine virtuelle Maschine: Installieren Sie eine virtuelle Maschine wie Parallels oder VMware Fusion auf Ihrem Mac und installieren Sie MacOS X in dieser virtuellen Umgebung.
  iPhone und iPad Apps aktualisieren nicht? Problembehebung in 7 Schritten.

Gründe, warum der Recovery-Modus nicht funktioniert

Gründe, warum der Recovery-Modus nicht funktioniert: Wenn Ihr Mac-Modell keinen Recovery-Modus hat, wenn die Festplatte beschädigt ist, wenn Sie eine langsame Internetverbindung haben oder wenn der Recovery-Modus nicht aktiviert ist, kann es schwierig sein, macOS X neu zu installieren. Aber keine Sorge, Sie können immer noch eine Neuinstallation durchführen, indem Sie den Internet Recovery-Modus verwenden. Halten Sie dazu den Power-Button gedrückt, bis der Mac startet, und drücken Sie dann Command + Option + R. Dieser Modus lädt ein temporäres Betriebssystem herunter, mit dem Sie Ihre Festplatte löschen und macOS X neu installieren können. Wenn Sie weitere Probleme haben, suchen Sie im Internet nach spezifischen Lösungen für Ihr Modell oder kontaktieren Sie den Apple-Support.

Wiederherstellung von Daten bei einem fehlgeschlagenen Recovery-Modus

Bei einem fehlgeschlagenen Recovery-Modus gibt es eine Möglichkeit, Daten wiederherzustellen. Öffnen Sie zunächst das Terminal und geben Sie csrutil disable ein. Starten Sie dann Ihren Mac neu und halten Sie die Tastenkombination Cmd+R gedrückt, um in den Recovery-Modus zu gelangen. Öffnen Sie das Dienstprogramm und wählen Sie Terminal. Geben Sie diskutil list ein, um Ihre Festplatte anzuzeigen, und wählen Sie die Festplatte aus, die Sie wiederherstellen möchten. Geben Sie diskutil unmountDisk /dev/disk0 ein, um die Festplatte zu entladen, und geben Sie dann dd if=/dev/disk0 of=/Volumes/External/recovery.dmg bs=1m ein, um eine Kopie der Festplatte zu erstellen. Starten Sie Ihren Mac neu und drücken Sie die Tastenkombination Shift+Option+Cmd+R, um eine Neuinstallation ohne Recovery-Modus durchzuführen.

Lösungen für den Recovery-Modus, der nicht funktioniert

Lösungen für den nicht funktionierenden Recovery-Modus
1. Bootfähiges Installationsmedium erstellen:
Um eine Neuinstallation ohne Recovery-Modus durchzuführen, kann ein bootfähiges Installationsmedium erstellt werden. Dazu kann ein USB-Stick oder eine externe Festplatte genutzt werden.
2. Internet Recovery:
Bei einer Internetverbindung kann die Neuinstallation auch über den Internet Recovery-Modus durchgeführt werden. Dazu muss beim Starten des Macs die Tastenkombination CMD + ALT + R gedrückt gehalten werden.
3. Time Machine-Backup:
Wenn ein Time Machine-Backup vorhanden ist, kann die Neuinstallation auch über das Backup durchgeführt werden. Dazu muss der Mac im Recovery-Modus gestartet werden und das Time Machine-Backup ausgewählt werden.
  PlayStation Network Account Sicherheit Anmeldung PSN PC PS3 Vita PS4 PS5

Wie man eine fehlende Recovery-Partition wiederherstellt

Um eine fehlende Recovery-Partition wiederherzustellen, müssen Sie zuerst einen Boot-Stick erstellen. Dafür benötigen Sie einen zweiten Mac und ein USB-Laufwerk mit mindestens 8 GB Speicherplatz. Laden Sie das Betriebssystem Ihrer Wahl aus dem App Store herunter und erstellen Sie einen bootfähigen USB-Stick: Öffnen Sie den Terminal und geben Sie folgenden Befehl ein: sudo /Applications/Install macOS [Name des Betriebssystems].app/Contents/Resources/createinstallmedia –volume /Volumes/NAME — /Applications/Install macOS [Name des Betriebssystems].app, wobei Sie den Namen des Betriebssystems und den Namen des USB-Laufwerks entsprechend anpassen müssen. Nachdem der Stick erstellt wurde, starten Sie Ihren Mac mit gedrückter Option-Taste und wählen Sie den USB-Stick als Startvolumen aus. Führen Sie nun die Neuinstallation des Betriebssystems durch und erstellen Sie anschließend eine neue Recovery-Partition mithilfe von Command-R beim Starten des Macs.

Internet Recovery zur Neuinstallation von macOS verwenden

Für eine Neuinstallation von MacOS X können Sie den Internet Recovery Modus nutzen, falls der Recovery Modus nicht verfügbar ist. Halten Sie dazu die Tastenkombination Cmd + Option + R beim Starten des Geräts gedrückt. Der Mac startet im Internet Recovery Modus und lädt das Betriebssystem von einem Apple-Server. Dies kann je nach Internetverbindung und Geschwindigkeit des Geräts einige Zeit in Anspruch nehmen. Anschließend können Sie die Neuinstallation von MacOS X durchführen. Stellen Sie sicher, dass Sie vorher ein Backup Ihrer Daten erstellt und eine stabile Internetverbindung haben. Der Internet Recovery Modus ist auf allen Mac-Modellen ab Mitte 2011 verfügbar und ermöglicht die Wiederherstellung des Betriebssystems sowie der Recovery-Partition.

Einrichtung eines bootfähigen macOS-Installers auf einem USB-Stick

  • USB-Stick vorbereiten
    • USB-Stick einstecken
      Mac ausschalten USB-Stick einstecken
    • Laufwerk formatieren
      USB-Stick einstecken Laufwerk formatieren
    • macOS-Installationsdatei herunterladen
  • macOS-Installationsdatei auf USB-Stick kopieren
    • Finder öffnen
    • USB-Stick auswählen und öffnen
      Finder öffnen USB-Stick auswählen und öffnen
    • Installationsdatei in den USB-Stick ziehen
  • USB-Stick bootfähig machen
    • Terminal öffnen
    • Den Befehl sudo /Applications/Install macOS Mojave.app/Contents/Resources/createinstallmedia –volume /Volumes/USB-Stick –nointeraction eingeben
      macos-mojave-app-contents-resources-createinstallmedia.png” alt=”Terminal öffnen Den Befehl sudo /Applications/Install macOS Mojave.app/Contents/Resources/createinstallmedia –volume /Volumes/USB-Stick –nointeraction eingeben” />
    • Passwort eingeben
    • Bestätigung abwarten
  • MacOS-Installation starten
    • Mac ausschalten
    • USB-Stick einstecken
      Mac ausschalten USB-Stick einstecken
    • Mac einschalten und Alt-Taste gedrückt halten
    • USB-Stick auswählen und auf Enter drücken
    • MacOS-Installation starten
  Entsperrung der gesperrten Apple ID auf dem iPhone

Wie man macOS von einem bootfähigen Installer installiert

Um macOS von einem bootfähigen Installer zu installieren, starten Sie Ihren Mac neu und halten Sie die Optionstaste gedrückt, bis das Startlaufwerk ausgewählt werden kann. Wählen Sie den bootfähigen Installer aus und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um macOS neu zu installieren. Wenn Ihr Mac kein optisches Laufwerk hat, können Sie das Betriebssystem auf einem USB-Stick installieren. Formatieren Sie den Stick als Mac OS Extended und verwenden Sie das Terminal, um die Installationsdateien auf den Stick zu übertragen. Weitere Informationen zur Erstellung eines bootfähigen Installers finden Sie auf der offiziellen Apple-Website. Beachten Sie, dass eine Neuinstallation ohne Recovery-Modus nur dann möglich ist, wenn Sie über ein bootfähiges Installationsmedium verfügen. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Backup Ihrer Daten erstellen, bevor Sie den Installationsprozess starten.

Neuinstallation von Mac OS X auf einem älteren Mac ohne Recovery-Modus

Wenn Sie einen älteren Mac ohne Recovery-Modus besitzen, können Sie trotzdem eine Neuinstallation von MacOS X durchführen. Zunächst müssen Sie die Installationsdatei von MacOS X herunterladen und auf einen bootfähigen USB-Stick übertragen. Schließen Sie den USB-Stick an den Mac an und starten Sie ihn dann neu. Halten Sie die Tastenkombination Command + R gedrückt, um den Internet Recovery-Modus zu aktivieren. Wählen Sie dann das gewünschte MacOS X Betriebssystem aus und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Beachten Sie jedoch, dass dieser Prozess möglicherweise länger dauert als die Neuinstallation über den Recovery-Modus. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie Ihren Mac wie gewohnt verwenden.

War dieser Artikel hilfreich?
YesNo
Scroll to Top