Chrome bei Start deaktiviert – Wie stoppe ich es?

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Chrome bei Start deaktivieren können und wie Sie es stoppen können.

May 2024: Steigern Sie die Leistung Ihres Computers und beseitigen Sie Fehler mit dieser fortschrittlichen Optimierungssoftware. Laden Sie sie unter diesem Link herunter

  1. Hier klicken zum Herunterladen und Installieren der Optimierungssoftware.
  2. Führen Sie einen umfassenden Systemscan durch.
  3. Lassen Sie die Software Ihr System automatisch reparieren.

Chrome-Start beim Hochfahren verhindern

Um zu verhindern, dass Chrome beim Hochfahren startet, müssen Sie die Einstellungen im Windows-Task-Manager ändern. Öffnen Sie den Task-Manager und navigieren Sie zur Registerkarte Start. Hier können Sie Chrome deaktivieren, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und Deaktivieren auswählen. Eine andere Methode besteht darin, die Windows-Registrierung zu ändern. Öffnen Sie den Registrierungs-Editor und navigieren Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionRun. Hier können Sie den Wert für Google Chrome löschen oder ändern, um es beim Start zu deaktivieren.

Um Chrome beim Hochfahren zu stoppen:
1. Öffnen Sie den Task-Manager.
2. Navigieren Sie zur Registerkarte Start.
3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Chrome und wählen Sie Deaktivieren.
4. Ändern Sie bei Bedarf die Windows-Registrierung unter HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionRun.

Aktualisiert im May 2024 : Ihr PC-Schutz mit Fortect

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihren PC zu optimieren und zu schützen

Schritt 2: Scan

Führen Sie einen vollständigen Scan durch, um Probleme zu identifizieren.

Schritt 3: Reparatur

Reparieren und optimieren Sie Ihren PC mit den Fortect-Tools.

Jetzt starten

Methoden zum Deaktivieren von Chrome beim Start

Um Chrome beim Start zu deaktivieren, öffnen Sie den Task-Manager Ihres Windows-Computers. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie den Task-Manager aus dem Kontextmenü. Navigieren Sie zur Registerkarte Autostart und deaktivieren Sie Google Chrome durch Klicken auf Deaktivieren. Möglicherweise müssen Sie auch die Windows-Registrierung ändern, um Chrome vollständig zu stoppen. Öffnen Sie die Registry, indem Sie regedit in die Windows-Suchleiste eingeben und die entsprechenden Schlüssel ändern.

  Cyberpunk 2077 Abstürze beheben auf PC

Achten Sie darauf, dass Sie wissen, was Sie tun, da Änderungen an der Registry Ihr System beschädigen können. Deaktivieren Sie Chrome beim Start, um unerwünschte Programme und Malware zu verhindern.

Entfernen von Chrome aus dem Starttab

  • Öffne den Task-Manager, indem du Strg+Shift+Esc drückst.
  • Wechsle zur Registerkarte Autostart.
  • Suche nach Chrome in der Liste der Programme.
  • Klicke mit der rechten Maustaste auf Chrome und wähle Deaktivieren.
  • Starte deinen Computer neu, um die Änderungen zu übernehmen.

python
import os

# Prüfen, ob Chrome deaktiviert ist
def check_chrome_status():
chrome_status = os.system(pgrep chrome)
if chrome_status == 0:
print(Chrome ist aktiviert)
else:
print(Chrome ist deaktiviert)

# Hauptfunktion
def main():
check_chrome_status()

if __name__ == __main__:
main()

Bitte beachten Sie, dass dieser Code nur zu Demonstrationszwecken gedacht ist und nicht dazu verwendet werden sollte, die Sicherheit von Chrome zu umgehen oder zu manipulieren. Es ist wichtig, ethisch verantwortungsbewusstes Verhalten beim Erstellen von Tools oder Anwendungen zu berücksichtigen.

Chrome automatisches Starten auf Mac stoppen

Um Chrome am Start zu deaktivieren, öffnen Sie zuerst den Finder auf Ihrem Mac. Navigieren Sie zum Programme-Ordner und suchen Sie nach Chrome. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Informationen.

Deaktivieren Sie das Kästchen neben Bei Anmeldung öffnen.

Dadurch wird Chrome nicht automatisch gestartet, wenn Sie Ihren Mac hochfahren. Wenn Sie Chrome manuell starten möchten, können Sie dies weiterhin tun, indem Sie es im Programme-Ordner öffnen.

Durch diese einfache Änderung können Sie verhindern, dass Chrome im Hintergrund läuft und Ressourcen verbraucht, wenn Sie es nicht aktiv verwenden. So behalten Sie die Kontrolle über Ihre Startanwendungen und optimieren die Leistung Ihres Macs.

War dieser Artikel hilfreich?
YesNo
Scroll to Top