Filmemacher kein Video nur Audio beheben

In diesem Artikel geht es darum, wie Filmemacher Probleme mit dem Audio in ihren Videos lösen können.

May 2024: Steigern Sie die Leistung Ihres Computers und beseitigen Sie Fehler mit dieser fortschrittlichen Optimierungssoftware. Laden Sie sie unter diesem Link herunter

  1. Hier klicken zum Herunterladen und Installieren der Optimierungssoftware.
  2. Führen Sie einen umfassenden Systemscan durch.
  3. Lassen Sie die Software Ihr System automatisch reparieren.

Video Format Probleme lösen

Problem Lösung
Kein Video Überprüfen Sie die Videoquelle und stellen Sie sicher, dass sie korrekt angeschlossen ist. Möglicherweise müssen Sie auch die Videoeinstellungen auf Ihrem Gerät überprüfen.
Nur Audio Stellen Sie sicher, dass die Videoquelle auch tatsächlich ein Video enthält und nicht nur Audiodaten. Möglicherweise müssen Sie die Datei in einem anderen Format konvertieren, um das Video abzuspielen.

Audio-Dateien in Windows Movie Maker

Um Audio-Dateien in Windows Movie Maker einzufügen, ziehen Sie die gewünschte Audiodatei per Drag and Drop in die Timeline des Programms. Achten Sie darauf, dass die Datei im kompatiblen Format wie MP3, WAV oder WMA vorliegt. Um die Länge des Audio-Clips anzupassen, ziehen Sie einfach an den Enden des Clips in der Timeline. Falls Sie die Lautstärke anpassen möchten, klicken Sie auf den Clip und wählen Sie die gewünschte Lautstärkeeinstellung aus. Um Audio-Dateien zu bearbeiten oder Effekte hinzuzufügen, nutzen Sie die entsprechenden Funktionen in der Menüleiste von Windows Movie Maker. Nachdem Sie die gewünschten Änderungen vorgenommen haben, können Sie Ihr Video mit dem eingefügten Audio exportieren.

Videostabilisierung ausschalten

Um die Videostabilisierung auszuschalten, öffnen Sie Ihr Video in Ihrem Videobearbeitungsprogramm.

Klicken Sie auf die Einstellungen für die Videostabilisierung oder suchen Sie nach der entsprechenden Option.

  Bose Bluetooth-Audioverzögerung beheben

Deaktivieren Sie die Videostabilisierung, indem Sie das entsprechende Häkchen oder die Schaltfläche entfernen.

Speichern Sie die Änderungen und exportieren Sie Ihr Video ohne Videostabilisierung.

Überprüfen Sie das exportierte Video, um sicherzustellen, dass die Stabilisierung tatsächlich deaktiviert wurde.

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie auch andere Optionen im Programm überprüfen oder sich an den technischen Support wenden.

Aktualisiert im May 2024 : Ihr PC-Schutz mit Fortect

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihren PC zu optimieren und zu schützen

Schritt 2: Scan

Führen Sie einen vollständigen Scan durch, um Probleme zu identifizieren.

Schritt 3: Reparatur

Reparieren und optimieren Sie Ihren PC mit den Fortect-Tools.

Jetzt starten

python
from moviepy.editor import *

video = VideoFileClip(example_video.mp4)
audio = video.audio

audio.write_audiofile(output_audio.mp3)

Bitte beachten Sie, dass Sie die nötigen Bibliotheken installieren müssen, um diesen Code auszuführen. Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass Sie die entsprechenden Rechte haben, um die Audioinhalte zu extrahieren und zu verwenden.

Windows Essentials aktualisieren oder neu installieren

Um Windows Essentials zu aktualisieren oder neu zu installieren, folgen Sie diesen Schritten:

1. Deinstallieren Sie zuerst das aktuelle Windows Essentials-Programm über die Systemsteuerung.
2. Laden Sie die neueste Version von der offiziellen Microsoft-Website herunter und installieren Sie sie.
3. Stellen Sie sicher, dass alle Treiber und Codecs auf dem neuesten Stand sind, um reibungsloses Arbeiten zu gewährleisten.

Wenn Probleme weiterhin bestehen, überprüfen Sie:

– Containerformat
– Codec
– Windows Media Video
– Windows Media Audio
– Audio Video Interleave
– Video-Dateiformat
– Dateiformat
– Grafikkarte
– Gerätetreiber

Folgen Sie diesen Schritten und aktualisieren Sie Windows Essentials, um die Audio- oder Video-Probleme zu beheben.

Grafiktreiber aktualisieren

Um Grafiktreiber zu aktualisieren, öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol klicken und Geräte-Manager auswählen. Suchen Sie unter Bildschirmadapter nach Ihrer Grafikkarte und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie dann Treiber aktualisieren aus und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Treiber zu aktualisieren.

Wenn Probleme weiterhin bestehen, besuchen Sie die Website des Herstellers Ihrer Grafikkarte, um den neuesten Treiber herunterzuladen und zu installieren. Stellen Sie sicher, dass der Treiber mit Ihrem Betriebssystem kompatibel ist, z.B. Windows 10, Windows 7 oder Windows Vista. Nach der Installation starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Windows Movie Maker schwarzer Bildschirm beheben

Um den schwarzen Bildschirm in Windows Movie Maker zu beheben, sollten Sie zuerst sicherstellen, dass Ihr Computer die Mindestanforderungen erfüllt und alle Treiber auf dem neuesten Stand sind.

Stellen Sie sicher, dass das Videodateiformat mit Windows Movie Maker kompatibel ist. Versuchen Sie, das Video in ein anderes Format wie AVI oder WMV zu konvertieren und es erneut zu importieren.

Überprüfen Sie, ob Ihre Grafikkarte mit Windows Movie Maker kompatibel ist und aktualisieren Sie gegebenenfalls die Treiber.

Ändern Sie die Hardwarebeschleunigungseinstellungen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol von Windows Movie Maker klicken, Eigenschaften auswählen und die Option für die Hardwarebeschleunigung deaktivieren.

Soundpegel einstellen

Um den Soundpegel einzustellen, klicken Sie auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste.

Wählen Sie Mixer öffnen aus dem Kontextmenü aus.

Verschieben Sie den Schieberegler für die gewünschte Anwendung nach oben oder unten, um die Lautstärke anzupassen.

Kontrollieren Sie die Einstellungen in den Soundeinstellungen Ihres Computers.

Stellen Sie sicher, dass die richtigen Audiogeräte ausgewählt sind.

Überprüfen Sie die Soundeinstellungen in Ihrer Video- oder Audiosoftware.

Speichern Sie die Einstellungen und starten Sie das Programm neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Aiseesoft Movie Maker als Alternative

Öffnen Sie das Programm und importieren Sie das betreffende Video.

Wählen Sie die Option Audio hinzufügen und fügen Sie die gewünschte Audiodatei hinzu.

Stellen Sie sicher, dass das Audio-Codec des Videos mit der hinzugefügten Audiodatei kompatibel ist.

Klicken Sie auf Exportieren, um das Video mit dem neuen Audio zu speichern.

Aiseesoft Movie Maker ist eine effektive Lösung, um Probleme mit fehlendem Audio in Videos zu beheben.

War dieser Artikel hilfreich?
YesNo
Scroll to Top