Windows Media Player spielt keine MP4-Dateien ab – Lösungen

Der Windows Media Player ist ein beliebter Multimedia-Player, der jedoch manchmal Probleme beim Abspielen von MP4-Dateien aufweist. In diesem Artikel werden verschiedene Lösungen vorgestellt, um dieses Problem zu beheben.

May 2024: Steigern Sie die Leistung Ihres Computers und beseitigen Sie Fehler mit dieser fortschrittlichen Optimierungssoftware. Laden Sie sie unter diesem Link herunter

  1. Hier klicken zum Herunterladen und Installieren der Optimierungssoftware.
  2. Führen Sie einen umfassenden Systemscan durch.
  3. Lassen Sie die Software Ihr System automatisch reparieren.

Warum spielt der Windows Media Player keine MP4-Videos ab?

Der Windows Media Player kann manchmal Probleme beim Abspielen von MP4-Dateien haben. Dies kann auf verschiedene Faktoren zurückzuführen sein, die-systemwiederherstellung-wurde-ausgeschaltet/” title=”Windows Systemwiederherstellung deaktiviert – Wie man es wieder aktiviert”>wie z.B. fehlende Codecs oder Inkompatibilitäten mit dem MP4-Dateiformat. Um das Problem zu lösen, können Sie folgende Lösungen ausprobieren:

1. Installieren Sie einen geeigneten Codec: Der Windows Media Player benötigt möglicherweise einen speziellen Codec, um MP4-Videos abzuspielen. Versuchen Sie, den K-Lite Codec Pack zu installieren, der verschiedene Codecs enthält, mp4-nicht-ab/” title=”Windows Media Player spielt keine MP4-Dateien ab – Lösungen”>die möglicherweise fehlen.

2. Verwenden Sie einen anderen Media Player: Wenn der Windows Media Player weiterhin Probleme hat, können Sie einen anderen Media Player wie den VLC Media Player verwenden, der eine breite Unterstützung für verschiedene Dateiformate bietet.

3. Transkodieren Sie das MP4-Video: Versuchen Sie, das MP4-Video in ein anderes Format zu transkodieren, das vom Windows Media Player unterstützt wird, z.B. AVI oder WMV.

4. Überprüfen Sie auf Updates: Stellen Sie sicher, dass Ihr Windows Media Player auf dem neuesten Stand ist, indem Sie nach Windows-Updates suchen und diese installieren.

Indem Sie diese Lösungen ausprobieren, sollten Sie in der Lage sein, MP4-Videos erfolgreich im Windows Media Player abzuspielen.

Methoden zur Behebung des Fehlers Windows Media Player spielt MP4 nicht ab

  • Öffnen Sie den Windows Media Player.
  • Klicken Sie auf Hilfe in der oberen Menüleiste.
  • Wählen Sie Nach Updates suchen aus.
  • Folgen Sie den Anweisungen, um den Windows Media Player zu aktualisieren.
    Wählen Sie Nach Updates suchen aus.
Folgen Sie den Anweisungen, um den Windows Media Player zu aktualisieren.

Methode 2: Installation des richtigen Codec-Pakets

  • Suchen Sie nach einem geeigneten Codec-Paket im Internet.
  • Laden Sie das Codec-Paket herunter und starten Sie die Installation.
  • Befolgen Sie die Anweisungen des Installationsassistenten, um das Codec-Paket zu installieren.
  • Starten Sie den Windows Media Player neu und versuchen Sie erneut, die MP4-Dateien abzuspielen.

Methode 3: Verwendung eines alternativen Media Players

  • Suchen Sie nach einem alternativen Media Player im Internet, der MP4-Dateien unterstützt.
  • Laden Sie den alternativen Media Player herunter und installieren Sie ihn auf Ihrem Computer.
    Suchen Sie nach einem alternativen Media Player im Internet, der MP4-Dateien unterstützt.
Laden Sie den alternativen Media Player herunter und installieren Sie ihn auf Ihrem Computer.
  • Öffnen Sie den alternativen Media Player und versuchen Sie, die MP4-Dateien abzuspielen.

Methode 4: Konvertieren der MP4-Dateien in ein anderes Format

  • Laden Sie einen Video-Konverter aus dem Internet herunter und installieren Sie ihn.
  • Öffnen Sie den Video-Konverter und wählen Sie die zu konvertierenden MP4-Dateien aus.
  • Wählen Sie das gewünschte Ausgabeformat, z.B. AVI oder WMV.
  • Klicken Sie auf Konvertieren und warten Sie, bis der Konvertierungsprozess abgeschlossen ist.
  • Öffnen Sie den Windows Media Player und versuchen Sie, die konvertierten Dateien abzuspielen.
  Windows 7 Soundprobleme lösen: Wie den Sound aktivieren?

Installieren der erforderlichen MP4-Codecs für den Windows Media Player

Um MP4-Dateien im Windows Media Player abzuspielen, müssen Sie die erforderlichen Codecs installieren. Hier ist, wie es geht:

1. Laden Sie das K-Lite Codec Pack von der offiziellen Website herunter und führen Sie die Installationsdatei aus.
2. Befolgen Sie die Anweisungen des Installationsassistenten und wählen Sie die Option Standard aus.
3. Starten Sie den Windows Media Player neu, sobald die Installation abgeschlossen ist.
4. Öffnen Sie den Windows Media Player und versuchen Sie, die MP4-Dateien erneut abzuspielen.
5. Wenn das Problem weiterhin besteht, stellen Sie sicher, dass Ihr Windows-Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist, indem Sie Windows Update ausführen.
6. Überprüfen Sie auch, ob Ihr Computersystem die Mindestanforderungen für die Wiedergabe von MP4-Dateien erfüllt.
7. Wenn alle Schritte erfolglos sind, können Sie den VLC Media Player als Alternative verwenden, da er die meisten Videoformate ohne zusätzliche Codecs abspielen kann.

Folgen Sie diesen Schritten, um die erforderlichen MP4-Codecs für den Windows Media Player zu installieren und Ihre Dateien reibungslos abzuspielen.

Konvertieren von MP4 in von Windows Media Player unterstützte Formate

Wenn der Windows Media Player keine MP4-Dateien abspielt, können Sie sie in ein unterstütztes Format konvertieren.

Es gibt verschiedene Tools, die Ihnen dabei helfen können. Ein beliebtes ist das Freemake Video Converter. Laden Sie das Programm herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer.

Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf den Dateien hinzufügen-Button, um die MP4-Dateien auszuwählen, die Sie konvertieren möchten. Wählen Sie dann das gewünschte Ausgabeformat, das von Windows Media Player unterstützt wird, wie z.B. WMV oder AVI.

Legen Sie den Speicherort fest, an dem die konvertierten Dateien gespeichert werden sollen, und klicken Sie auf den Konvertieren-Button, um den Vorgang zu starten.

Sobald die Konvertierung abgeschlossen ist, können Sie die neuen Dateien mit dem Windows Media Player öffnen und abspielen.

Hinweis: Die Konvertierung kann je nach Dateigröße und Computerleistung einige Zeit in Anspruch nehmen.

Aktualisiert im May 2024 : Ihr PC-Schutz mit Fortect

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihren PC zu optimieren und zu schützen

Schritt 2: Scan

Führen Sie einen vollständigen Scan durch, um Probleme zu identifizieren.

Schritt 3: Reparatur

Reparieren und optimieren Sie Ihren PC mit den Fortect-Tools.

Jetzt starten

Ausführen des Troubleshooters unter Windows 10

Wenn der Windows Media Player keine MP4-Dateien abspielt, kann dies verschiedene Ursachen haben. Eine Möglichkeit ist, dass der Video-Codec nicht unterstützt wird. Um das Problem zu beheben, können Sie den integrierten Troubleshooter unter Windows 10 verwenden.

  U Youse Gaming Headset Mikrofon nicht funktioniert beheben

1. Öffnen Sie das Startmenü und suchen Sie nach Einstellungen.

2. Klicken Sie auf Update und Sicherheit und dann auf Problembehandlung.

3. Wählen Sie Windows Media Player aus der Liste der Problembehandlungen aus.

4. Klicken Sie auf Ausführen des Troubleshooters.

5. Befolgen Sie die Anweisungen des Troubleshooters, um das Problem zu identifizieren und zu beheben.

Wenn der Troubleshooter das Problem nicht beheben kann, können Sie auch versuchen, den Windows Media Player neu zu installieren oder eine alternative Media-Player-Software zu verwenden, die MP4-Dateien unterstützt.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Ihre MP4-Dateien nicht beschädigt sind und dass Ihr Computer frei von Malware ist.

Konvertieren von 4K in 1080p oder niedriger

Möglicherweise können Sie mit dem Windows Media Player keine MP4-Dateien abspielen, die in 4K-Auflösung vorliegen. Dies kann aufgrund von Einschränkungen des Players oder unzureichender Systemressourcen geschehen. Eine Lösung besteht darin, die 4K-Dateien in eine niedrigere Auflösung wie 1080p umzuwandeln.

1. Verwenden Sie ein Konvertierungstool: Laden Sie ein Konvertierungsprogramm herunter, das die 4K-Dateien in das gewünschte Format umwandeln kann. Es gibt viele kostenlose Optionen wie HandBrake oder Any Video Converter.

2. Starten Sie die Konvertierung: Öffnen Sie das Konvertierungsprogramm und wählen Sie die 4K-Dateien aus, die Sie konvertieren möchten. Stellen Sie das Ausgabeformat auf 1080p oder eine niedrigere Auflösung ein und starten Sie den Konvertierungsvorgang.

3. Warten Sie auf die Konvertierung: Je nach Größe der Dateien kann der Konvertierungsvorgang einige Zeit in Anspruch nehmen. Warten Sie geduldig, bis die Konvertierung abgeschlossen ist.

Nach Abschluss der Konvertierung sollten Sie die konvertierten Dateien mit dem Windows Media Player problemlos abspielen können. Vergewissern Sie sich, dass Ihr System über ausreichend Ressourcen verfügt, um MP4-Dateien in der gewünschten Auflösung abzuspielen.

Verwenden eines anderen MP4-Video-Players für Windows

Wenn der Windows Media Player MP4-Dateien nicht abspielt, gibt es eine einfache Lösung: Verwenden Sie einen anderen MP4-Video-Player für Windows. Hier sind die Schritte, um dies zu tun:

1. Laden Sie einen anderen MP4-Video-Player herunter, wie zum Beispiel VLC Media Player oder PotPlayer.
2. Installieren Sie den heruntergeladenen Video-Player auf Ihrem Computer.
3. Öffnen Sie den neuen Video-Player und suchen Sie die Option, um eine Datei zu öffnen.
4. Navigieren Sie zu der MP4-Datei, die Sie abspielen möchten, und klicken Sie auf Öffnen.
5. Der neue Video-Player sollte die MP4-Datei nun problemlos abspielen.

Durch die Verwendung eines anderen MP4-Video-Players können Sie das Problem umgehen und Ihre MP4-Dateien ohne Probleme abspielen.

Wie man MP4-Dateien mit dem Windows Media Player abspielt

Wenn der Windows Media Player keine MP4-Dateien abspielt, gibt es einige Lösungen, die Sie ausprobieren können.

  Alexa spielt keine Musik - Lösungen & Fixes

1. Aktualisieren Sie den Windows Media Player auf die neueste Version. Öffnen Sie dazu das Startmenü, suchen Sie nach Windows Update und installieren Sie alle verfügbaren Updates.

2. Überprüfen Sie, ob der Windows Media Player den richtigen Video-Codec hat. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die MP4-Datei und wählen Sie Eigenschaften. Unter Details finden Sie den Codec. Wenn es sich nicht um einen MP4-Codec handelt, müssen Sie einen Codec herunterladen, der mit dem Windows Media Player kompatibel ist.

3. Wenn der Windows Media Player trotzdem keine MP4-Dateien abspielt, können Sie einen anderen Media Player verwenden, der MP4-Dateien unterstützt. Es gibt viele kostenlose Optionen wie VLC Media Player oder Media Player Classic.

4. Versuchen Sie, die MP4-Datei in ein anderes Format umzuwandeln. Verwenden Sie dazu ein Transcoding-Tool wie Handbrake oder Any Video Converter.

5. Überprüfen Sie Ihren Computer auf Malware oder Viren. Manchmal können diese die Funktion des Windows Media Players beeinträchtigen. Verwenden Sie ein zuverlässiges Antivirenprogramm, um eine gründliche Überprüfung durchzuführen.

Probieren Sie diese Lösungen aus, um Ihre MP4-Dateien mit dem Windows Media Player abzuspielen. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie sich an den technischen Support wenden oder Online-Foren für weitere Hilfe nutzen.

Häufig gestellte Fragen zum Abspielen von MP4 mit dem Windows Media Player

  • Installieren Sie die richtigen Codecs
    • Gehen Sie zur offiziellen Microsoft-Website und laden Sie das Windows Media Player Codec Pack herunter.
    • Öffnen Sie die heruntergeladene Datei und folgen Sie den Installationsanweisungen.
    • Starten Sie den Windows Media Player neu und versuchen Sie, die MP4-Datei abzuspielen.
  • Aktualisieren Sie den Windows Media Player
    • Öffnen Sie den Windows Media Player.
    • Klicken Sie auf den Reiter Hilfe und wählen Sie Nach Updates suchen.
    • Wenn Updates verfügbar sind, folgen Sie den Anweisungen, um sie zu installieren.
    • Starten Sie den Windows Media Player neu und überprüfen Sie, ob die MP4-Datei nun abgespielt wird.
  • Verwenden Sie einen alternativen Media Player
    • Laden Sie einen anderen Media Player wie den VLC Media Player herunter und installieren Sie ihn.
    • Öffnen Sie den alternativen Media Player.
    • Klicken Sie auf Datei und wählen Sie Öffnen, um die MP4-Datei auszuwählen und abzuspielen.
  • Überprüfen Sie die Dateiintegrität
    • Kopieren Sie die MP4-Datei auf Ihren Desktop oder an einen anderen Speicherort.
    • Benennen Sie die Datei um und ändern Sie die Dateiendung von .mp4 in .avi.
    • Versuchen Sie, die umbenannte Datei mit dem Windows Media Player abzuspielen.
    • Wenn die umbenannte Datei abgespielt wird, liegt möglicherweise ein Problem mit der ursprünglichen MP4-Datei vor.
War dieser Artikel hilfreich?
YesNo
Scroll to Top