Windows Desktop Symbole bewegen sich ständig – Wie man es behebt

Windows Desktop Symbole bewegen sich ständig – Wie man es behebt

May 2024: Steigern Sie die Leistung Ihres Computers und beseitigen Sie Fehler mit dieser fortschrittlichen Optimierungssoftware. Laden Sie sie unter diesem Link herunter

  1. Hier klicken zum Herunterladen und Installieren der Optimierungssoftware.
  2. Führen Sie einen umfassenden Systemscan durch.
  3. Lassen Sie die Software Ihr System automatisch reparieren.

Behebung des Problems mit der Verschiebung der Desktop-Symbole unter Windows 10

Wenn Ihre Desktop-Symbole ständig ihre Position ändern, können Sie dieses Problem unter Windows 10 beheben.

Um das Problem zu lösen, gehen Sie wie folgt vor:

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich des Desktops.
2. Wählen Sie im Kontextmenü Ansicht aus.
3. Deaktivieren Sie die Option Automatisch anordnen und Symbole am Raster ausrichten.

4. Überprüfen Sie Ihre Anzeigeeinstellungen:
– Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Anzeigeeinstellungen aus.
– Stellen Sie sicher, dass die empfohlene Auflösung eingestellt ist.

5. Überprüfen Sie Ihren Grafiktreiber:
– Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol klicken und Geräte-Manager auswählen.
– Aktualisieren Sie den Grafiktreiber, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte klicken und Treiber aktualisieren auswählen.

Durch diese Schritte sollten Ihre Desktop-Symbole ihre Position beibehalten.

Aktualisiert im May 2024 : Ihr PC-Schutz mit Fortect

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihren PC zu optimieren und zu schützen

Schritt 2: Scan

Führen Sie einen vollständigen Scan durch, um Probleme zu identifizieren.

  Windows Systemwiederherstellung deaktiviert - Wie man es wieder aktiviert

Schritt 3: Reparatur

Reparieren und optimieren Sie Ihren PC mit den Fortect-Tools.

Jetzt starten

Methoden zur Deaktivierung der Ausrichtung der Symbole am Raster

1. Rechtsklicken Sie auf Ihren Desktop und wählen Sie Anpassen.
2. Gehen Sie zum Abschnitt Design und klicken Sie auf Desktopsymboleinstellungen.
3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Raster auf dem Desktop anzeigen.
4. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.
5. Überprüfen Sie, ob die Symbole jetzt stabil sind.

Wenn dies nicht funktioniert, versuchen Sie Folgendes:

1. Öffnen Sie den Datei-Explorer und navigieren Sie zu Dieser PC.
2. Klicken Sie oben auf Ansicht und dann auf Optionen.
3. Wechseln Sie zur Registerkarte Ansicht und suchen Sie nach Automatisch anordnen.
4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Symbole automatisch anordnen.
5. Klicken Sie auf OK, um die Einstellungen zu übernehmen.

Wenn die Symbole sich immer noch bewegen, könnte ein Drittanbieterprogramm oder ein Virus das Problem verursachen. Scannen Sie Ihren Computer mit einer zuverlässigen Antivirensoftware und aktualisieren Sie Ihre Systemtreiber, um mögliche Konflikte zu beheben.

Hoffentlich helfen Ihnen diese Methoden, das Problem mit den sich bewegenden Desktopsymbolen zu beheben.

Ändern der Symbolansicht und Deaktivieren der Themeneinstellungen

Um die Symbolansicht zu ändern und die Themeneinstellungen zu deaktivieren, folgen Sie diesen Schritten:

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich des Desktops und wählen Sie Anpassen aus dem Kontextmenü.
2. Im Einstellungsfenster wählen Sie Design aus der linken Seitenleiste.
3. Klicken Sie auf Symboleinstellungen und wählen Sie die gewünschte Symbolansicht aus dem Dropdown-Menü.
4. Um die Themeneinstellungen zu deaktivieren, klicken Sie auf Designanpassung und wählen Sie Symboleinstellungen aus.
5. Entfernen Sie das Häkchen bei Designspezifische Symboleinstellungen verwenden und klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK.

  Send to Mail Recipient fehlt in Windows 10

Hinweis: Diese Anleitung bezieht sich auf Windows 10. Die genauen Schritte können je nach Betriebssystemversion geringfügig abweichen.

Mit diesen Schritten können Sie die Symbolansicht ändern und die Themeneinstellungen deaktivieren, um das Problem mit den sich ständig bewegenden Desktopsymbolen zu beheben.

python
import win32api
import win32con

def get_desktop_icons():
desktop_folder = win32api.SHGetFolderPath(0, win32con.CSIDL_DESKTOP, 0, 0)
items, _ = win32api.FindFiles(desktop_folder + \*)

for item in items:
print(Name:, item[8])

get_desktop_icons()

Dieser Code verwendet die `win32api`-Bibliothek, um den Pfad zum Desktop-Ordner zu erhalten und die darin enthaltenen Dateien abzurufen. Der Name jeder Datei wird dann ausgegeben. Beachten Sie jedoch, dass dies nur eine einfache Anzeige ist und keine direkten Änderungen an der Anordnung der Desktop-Icons vornimmt.

Aktualisieren der Anzeigetreiber (Grafikkarte) zur Behebung des Problems mit den Desktop-Symbolen

Um das Problem mit den sich ständig bewegenden Desktop-Symbolen zu beheben, müssen Sie möglicherweise die Treiber Ihrer Grafikkarte aktualisieren. Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie dies tun können:

1. Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol unten links klicken und Geräte-Manager auswählen.

2. Erweitern Sie die Kategorie Grafikkarten, um Ihre Grafikkarte anzuzeigen.

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte und wählen Sie Treiber aktualisieren.

4. Wählen Sie die Option Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen aus und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Treiber zu aktualisieren.

5. Starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen wirksam werden zu lassen.

Nachdem Sie die Treiber Ihrer Grafikkarte aktualisiert haben, sollten die Desktop-Symbole nicht mehr ständig herumwandern. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie weitere Schritte zur Fehlerbehebung durchführen oder sich an ein Fachforum wie Reddit wenden, um weitere Hilfe zu erhalten.

War dieser Artikel hilfreich?
YesNo
Scroll to Top