Zugriff verweigert? Einfach blockierte Websites entsperren

Möchten Sie auf blockierte Websites zugreifen? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ganz einfach gesperrte Websites entsperren können.

May 2024: Steigern Sie die Leistung Ihres Computers und beseitigen Sie Fehler mit dieser fortschrittlichen Optimierungssoftware. Laden Sie sie unter diesem Link herunter

  1. Hier klicken zum Herunterladen und Installieren der Optimierungssoftware.
  2. Führen Sie einen umfassenden Systemscan durch.
  3. Lassen Sie die Software Ihr System automatisch reparieren.

Lösung: Zugriff verweigert, Sie haben keine Berechtigung, auf diesen Server zuzugreifen

Um blockierte Websites zu entsperren, können Sie ein Virtual Private Network (VPN) wie NordVPN verwenden. Installieren Sie die VPN-Software auf Ihrem Computer und wählen Sie einen Serverstandort außerhalb Ihres Landes aus, um Geo-Blocking zu umgehen.

Alternativ können Sie versuchen, die DNS-Einstellungen auf Ihrem Computer zu ändern. Öffnen Sie die Netzwerkeinstellungen und geben Sie die DNS-Serveradresse manuell ein, um auf die Website zuzugreifen.

Wenn Sie Google Chrome verwenden, können Sie auch versuchen, den Browser-Cache zu leeren. Klicken Sie auf das Menüsymbol, wählen Sie Weitere Tools und dann Browserdaten löschen. Dadurch werden möglicherweise gespeicherte Daten entfernt, die den Zugriff verhindern.

Methode 1: Vergessen Sie die Website in Firefox

1. Öffnen Sie Firefox und klicken Sie auf das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke.

2. Wählen Sie Einstellungen aus dem Dropdown-Menü.

3. Gehen Sie zum Abschnitt Datenschutz & Sicherheit auf der linken Seite.

4. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweitern neben Gespeicherte Website-Daten.

5. Suchen Sie die blockierte Website in der Liste und klicken Sie auf Entfernen.

6. Starten Sie Firefox neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Methode 2: Löschen Sie die Website-Daten einer bestimmten Website in Chrome

1. Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf das Menüsymbol oben rechts.

2. Wählen Sie Einstellungen aus dem Dropdown-Menü.

  Btrll.com Malware-Entfernung und Zertifikatsfehler

3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweitert.

4. Unter Datenschutz und Sicherheit wählen Sie Browserdaten löschen.

5. Wählen Sie unter Erweitert den Zeitraum aus, für den Sie die Daten löschen möchten.

6. Aktivieren Sie die Option Bilder und Dateien im Cache und klicken Sie auf Daten löschen.

Dies löscht die Website-Daten einer bestimmten Website in Chrome und kann helfen, Zugriffsprobleme zu lösen.

Methode 3: Deaktivieren Sie Ihre VPN-Erweiterung

Um Ihre VPN-Erweiterung zu deaktivieren, öffnen Sie Ihren Browser und gehen Sie zu den Erweiterungen.

Suchen Sie nach der VPN-Erweiterung und deaktivieren Sie sie durch Entfernen des Häkchens neben ihrem Namen.

Starten Sie Ihren Browser neu, um sicherzustellen, dass die VPN-Erweiterung erfolgreich deaktiviert wurde.

Eine VPN-Erweiterung kann manchmal dazu führen, dass der Zugriff auf bestimmte Websites blockiert wird. Wenn Sie weiterhin Probleme haben, Websites zu entsperren, sollten Sie auch andere mögliche Ursachen in Betracht ziehen.

Aktualisiert im May 2024 : Ihr PC-Schutz mit Fortect

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihren PC zu optimieren und zu schützen

Schritt 2: Scan

Führen Sie einen vollständigen Scan durch, um Probleme zu identifizieren.

Schritt 3: Reparatur

Reparieren und optimieren Sie Ihren PC mit den Fortect-Tools.

Jetzt starten

VPN-Erweiterungen in verschiedenen Browsern deaktivieren

  • Google Chrome:
    • Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Browsers.
    • Wählen Sie Weitere Tools und dann Erweiterungen.
    • Suchen Sie nach der VPN-Erweiterung, die Sie deaktivieren möchten, und klicken Sie auf den Schalter neben ihr.
  • Mozilla Firefox:
    • Öffnen Sie Mozilla Firefox und klicken Sie auf das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke des Browsers.
    • Wählen Sie Add-ons und dann Erweiterungen.
    • Suchen Sie nach der VPN-Erweiterung, die Sie deaktivieren möchten, und klicken Sie auf Deaktivieren.
  • Microsoft Edge:
    • Öffnen Sie Microsoft Edge und klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Browsers.
    • Wählen Sie Erweiterungen und suchen Sie nach der VPN-Erweiterung.
    • Klicken Sie auf Deaktivieren.
  Fehlerbehebung für Safari sichere Verbindung nicht herstellen

Methode 4: Deaktivieren des Proxy-Servers in Windows 10

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Windows 10-Computer.

Schritt 2: Navigieren Sie zu Netzwerk & Internet und wählen Sie Proxy aus.

Schritt 3: Stellen Sie sicher, dass der Schalter für Automatische Erkennungseinstellungen verwenden und Proxyserver verwenden auf Aus gestellt sind.

Schritt 4: Klicken Sie auf Speichern und starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Durch Deaktivieren des Proxy-Servers können Sie möglicherweise auf blockierte Websites zugreifen. Beachten Sie jedoch, dass diese Methode nicht in allen Fällen funktioniert, insbesondere wenn Geo-Blocking oder andere Restriktionen durchgesetzt werden.

Methode 5: Laden Sie ein Premium-VPN herunter

Laden Sie ein Premium-VPN wie NordVPN herunter, um blockierte Websites zu entsperren.

Es ist wichtig, Ihre IP-Adresse zu verschleiern und Ihre Online-Aktivitäten zu schützen.

Installieren Sie das VPN auf Ihrem Computer und starten Sie die Anwendung.

Wählen Sie einen Serverstandort aus, um auf blockierte Websites zuzugreifen.

Öffnen Sie Ihren Browser und genießen Sie freien Zugang zum gesamten World Wide Web.

Mit einem Premium-VPN umgehen Sie Zugriffsbeschränkungen und schützen gleichzeitig Ihre Privatsphäre.

Browsen Sie sicher und anonym, ohne sich um Einschränkungen sorgen zu müssen.

Methode 6: Löschen Sie Ihre Browserdaten

Verwenden Sie Methode 6, um Ihre Browserdaten zu löschen:

1. Öffnen Sie Ihren Browser.
2. Klicken Sie auf das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke.
3. Wählen Sie Einstellungen aus.
4. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweitert.
5. Wählen Sie Browserdaten löschen aus.
6. Wählen Sie den Zeitraum aus, den Sie löschen möchten.
7. Wählen Sie die zu löschenden Elemente aus.
8. Klicken Sie auf Daten löschen.

  Behebung des Fehlers 0x800106ba von Windows Defender

Durch das Löschen Ihrer Browserdaten können Sie mögliche Zugriffsprobleme auf Websites beheben und Ihren Browser wieder reibungslos nutzen.

Methode 7: Setzen Sie den Browser zurück

Methode 7:
Wenn Sie auf blockierte Websites zugreifen möchten, können Sie den Browser zurücksetzen. Klicken Sie dazu auf das Menü-Symbol in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers. Wählen Sie dann die Option Einstellungen aus. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweitert.

Wählen Sie Browser zurücksetzen aus und bestätigen Sie Ihre Auswahl.

Durch das Zurücksetzen des Browsers werden alle Ihre Einstellungen und Erweiterungen entfernt, aber auch blockierte Websites können entsperrt werden. Beachten Sie jedoch, dass auch Ihre gespeicherten Passwörter und Daten gelöscht werden.

Denken Sie daran, nach dem Zurücksetzen des Browsers alle benötigten Passwörter erneut einzugeben.

Mögliche Gründe für den blockierten Zugriff und Lösungen

Mögliche Gründe für blockierten Zugriff können sein, dass die Website in Ihrem Land gesperrt ist oder Ihr Internetanbieter den Zugriff blockiert.

Um diese Websites zu entsperren, können Sie ein Virtual Private Network (VPN) verwenden, um Ihre IP-Adresse zu ändern und auf die Website zuzugreifen.

Alternativ können Sie auch versuchen, den Cache Ihres Browsers zu leeren oder einen anderen Browser zu verwenden.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Firewall oder Sicherheitssoftware die Website nicht blockiert. Versuchen Sie auch, die Website über eine andere URL zu erreichen.

War dieser Artikel hilfreich?
YesNo
Scroll to Top