Adobe Flash ist tot – Was ist passiert?

Adobe Flash war einst ein wichtiger Bestandteil des Internets, doch nun ist es tot. Was hat zu diesem Ende geführt?

May 2024: Steigern Sie die Leistung Ihres Computers und beseitigen Sie Fehler mit dieser fortschrittlichen Optimierungssoftware. Laden Sie sie unter diesem Link herunter

  1. Hier klicken zum Herunterladen und Installieren der Optimierungssoftware.
  2. Führen Sie einen umfassenden Systemscan durch.
  3. Lassen Sie die Software Ihr System automatisch reparieren.

Flash war überall

Der Niedergang von Flash wurde durch die steigende Beliebtheit von mobilen Anwendungen beschleunigt. Diese konnten Flash-Inhalte nicht unterstützen. Am Ende hat Adobe Flash offiziell eingestellt und empfiehlt die Deinstallation. Einige Projekte wie BlueMaxima’s Flashpoint versuchen jedoch, Flash-Inhalte zu bewahren und zugänglich zu machen. Flash war eine Ära, die jetzt zu Ende geht.

Aktualisiert im May 2024 : Ihr PC-Schutz mit Fortect

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihren PC zu optimieren und zu schützen

Schritt 2: Scan

Führen Sie einen vollständigen Scan durch, um Probleme zu identifizieren.

Schritt 3: Reparatur

Reparieren und optimieren Sie Ihren PC mit den Fortect-Tools.

Jetzt starten

Warum wurde Flash eingestellt?

Flash wurde eingestellt, weil es veraltete Technologie war und viele Sicherheitslücken aufwies. Die Verbreitung von HTML5, CSS und JavaScript machte Flash überflüssig. Auch die steigende Beliebtheit von mobilen Anwendungen trug dazu bei. Adobe kündigte das Ende von Flash bereits 2017 an und empfahl Entwicklern, auf andere Plattformen umzusteigen.

Viele Browser, darunter Chrome und Firefox, blockierten Flash-Inhalte bereits standardmäßig. BlueMaxima’s Flashpoint ist eine Alternative, um Flash-Spiele offline zu spielen. Trotzdem wird Flash nicht mehr von Adobe unterstützt und ist nicht mehr sicher.

  Fehler 117 beim Herunterladen oder Speichern, LiveKernelEvent beheben und Fehlercodes in FIFA 23

Was muss ich tun?

  • Informieren Sie sich über die Einstellung von Adobe Flash
  • Suchen Sie nach Alternativen für Adobe Flash
  • Überprüfen Sie Ihre Websites auf Flash-Inhalte
  • Aktualisieren Sie Ihre Software und Browser
  • Handeln Sie jetzt, um Sicherheitsrisiken zu minimieren

html

de
>

UTF-8>
viewport content=width=device-width, initial-scale=1.0>
Bildergalerie stylesheet href=styles.css>

gallery>
bild1.jpg alt=Bild 1>
bild2.jpg alt=Bild 2>
bild3.jpg alt=Bild 3>


CSS-Code (styles.css):

css
.gallery {
display: flex;
justify-content: center;
align-items: center;
}

.gallery img {
width: 200px;
height: 200px;
margin: 10px;
}

Dieser Code erstellt eine einfache Bildergalerie mit drei Bildern, die horizontal zentriert und mit Abstand angezeigt werden. Sie können dies weiter anpassen und erweitern, um eine vollständige Bildergalerie-Funktionalität zu implementieren.

Eine interaktive und beliebte Zukunft

Adobe Flash ist tot – Was ist passiert?

Die Zukunft von Adobe Flash sieht düster aus, da immer mehr Browser und Unternehmen die Unterstützung einstellen.
Dies ist auf Sicherheitsbedenken, Performance-Probleme und die Verbreitung von Open-Standard-Technologien wie WebGL, WebAssembly und JavaScript zurückzuführen.
Für Browsergames und Webanwendungen wird Adobe Flash nicht mehr benötigt, da die meisten Plattformen auf HTML5 umgestiegen sind.

Es wird empfohlen, Adobe Flash mithilfe eines Uninstallers zu entfernen und auf moderne Technologien umzusteigen.
Dieser Schritt ist entscheidend, um die Sicherheit und Performance von Webanwendungen zu gewährleisten und sich vor potenziellen Sicherheitslücken zu schützen.

War dieser Artikel hilfreich?
YesNo
Scroll to Top