Windows XP Schwarzer Bildschirm nach Logo – Lösung

Windows XP war ein beliebtes Betriebssystem, das jedoch inzwischen veraltet ist. Viele Benutzer haben jedoch immer noch Schwierigkeiten, ihren Computer nach dem Windows-Logo zu starten, da sie mit einem schwarzen Bildschirm konfrontiert werden. In diesem Artikel werden wir Ihnen eine Lösung für dieses Problem präsentieren.

May 2024: Steigern Sie die Leistung Ihres Computers und beseitigen Sie Fehler mit dieser fortschrittlichen Optimierungssoftware. Laden Sie sie unter diesem Link herunter

  1. Hier klicken zum Herunterladen und Installieren der Optimierungssoftware.
  2. Führen Sie einen umfassenden Systemscan durch.
  3. Lassen Sie die Software Ihr System automatisch reparieren.

Durchführung eines Netzwerkreset (nur für Laptops)

Um das Problem des schwarzen Bildschirms nach dem Windows XP Logo zu lösen, können Sie einen Netzwerkreset durchführen. Befolgen Sie diese Schritte:

1. Starten Sie Ihren Laptop neu.
2. Drücken Sie während des Startvorgangs die F8-Taste, um das erweiterte Startmenü aufzurufen.
3. Wählen Sie mit den Pfeiltasten den abgesicherten Modus aus und drücken Sie die Eingabetaste.
4. Sobald der abgesicherte Modus gestartet ist, öffnen Sie den Geräte-Manager.
5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkadapter und wählen Sie Deinstallieren.
6. Bestätigen Sie die Deinstallation und starten Sie Ihren Laptop erneut.
7. Nach dem Neustart wird der Netzwerkadapter automatisch neu installiert.

Dieser Netzwerkreset kann dazu beitragen, das Problem des schwarzen Bildschirms nach dem Windows XP Logo zu beheben. Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie weitere Schritte zur Fehlerbehebung in Erwägung ziehen oder einen Fachmann konsultieren.

Aktualisiert im May 2024 : Ihr PC-Schutz mit Fortect

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihren PC zu optimieren und zu schützen

  Install.wim fehlt bei Windows 8 Wiederherstellung

Schritt 2: Scan

Führen Sie einen vollständigen Scan durch, um Probleme zu identifizieren.

Schritt 3: Reparatur

Reparieren und optimieren Sie Ihren PC mit den Fortect-Tools.

Jetzt starten

Manuelles Starten von explorer.exe

Wenn Sie nach dem Windows XP-Logo einen schwarzen Bildschirm haben, können Sie explorer.exe manuell starten, um das Problem zu beheben. Öffnen Sie den Task-Manager mit der Tastenkombination Strg+Alt+Entf. Gehen Sie zur Registerkarte Anwendungen und klicken Sie auf Neuer Task. Geben Sie explorer.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird der Windows Explorer gestartet und der schwarze Bildschirm sollte verschwinden.

Dieser Lösungsansatz funktioniert auch für andere Versionen von Windows wie Windows 7, Windows Vista und Windows 10. Stellen Sie sicher, dass Sie über eine funktionierende Tastatur verfügen, um die Befehle auszuführen. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie auch versuchen, Ihren Computer im abgesicherten Modus zu starten oder eine Systemwiederherstellung durchzuführen.

Beachten Sie, dass dies nur eine vorübergehende Lösung ist und das Problem möglicherweise erneut auftritt. Es wird empfohlen, regelmäßige Windows-Updates durchzuführen und nach Patches zu suchen, um das Problem dauerhaft zu beheben.

Starten im abgesicherten Modus und Überprüfen des Grafikkartentreibers

Starten Sie den Computer im abgesicherten Modus, um Probleme mit dem schwarzen Bildschirm nach dem Windows XP-Logo zu beheben. Drücken Sie dazu beim Start des Computers mehrmals die F8-Taste, bis das erweiterte Startmenü angezeigt wird. Wählen Sie dann den abgesicherten Modus aus und starten Sie den Computer.

Überprüfen Sie als nächstes den Grafikkartentreiber. Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie die Windows-Taste + R drücken, devmgmt.msc eingeben und die Eingabetaste drücken. Suchen Sie im Geräte-Manager die Kategorie Grafikkarten und klicken Sie darauf, um sie zu erweitern. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Grafikkarteneintrag und wählen Sie Treiber aktualisieren. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Treiber zu aktualisieren.

  6 Lösungen für Windows 10 Wiederherstellungslaufwerk erstellen nicht möglich

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie auch versuchen, den Grafikkartentreiber zu deinstallieren und erneut zu installieren. Gehen Sie dazu zum Geräte-Manager, wie oben beschrieben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Grafikkarteneintrag und wählen Sie Deinstallieren. Starten Sie den Computer neu und installieren Sie den Treiber erneut.

Diese Schritte sollten Ihnen helfen, das Problem mit dem schwarzen Bildschirm nach dem Windows XP-Logo zu beheben.

Beheben des schwarzen Bildschirms unter Windows XP

  1. Überprüfen der Hardware-Anschlüsse: Stellen Sie sicher, dass alle Kabel und Stecker ordnungsgemäß angeschlossen sind.
  2. Starten im abgesicherten Modus: Versuchen Sie, den Computer im abgesicherten Modus zu starten, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht.
  3. Deaktivieren von nicht essentiellen Startprogrammen: Öffnen Sie den Task-Manager und deaktivieren Sie alle nicht unbedingt erforderlichen Programme, die beim Start automatisch ausgeführt werden.
  4. Aktualisieren der Grafikkartentreiber: Überprüfen Sie, ob die neuesten Treiber für Ihre Grafikkarte installiert sind und aktualisieren Sie sie gegebenenfalls.
  5. Überprüfen der Systemdateien: Führen Sie den Befehl sfc /scannow in der Eingabeaufforderung aus, um beschädigte Systemdateien zu reparieren.
  6. Deaktivieren von Hintergrundprogrammen: Schließen Sie alle nicht unbedingt benötigten Programme im Hintergrund, um Ressourcen freizugeben.
  7. Überprüfen der Bildschirmauflösung: Stellen Sie sicher, dass die gewählte Bildschirmauflösung mit Ihrem Monitor kompatibel ist.
  8. Entfernen von potenziell schädlicher Software: Führen Sie einen vollständigen Virenscan durch und entfernen Sie alle erkannten schädlichen Programme.
  9. Systemwiederherstellung durchführen: Versuchen Sie, das System auf einen früheren Zeitpunkt wiederherzustellen, als der schwarze Bildschirm noch nicht auftrat.
  10. Neuinstallation des Betriebssystems: Wenn alle anderen Maßnahmen fehlschlagen, kann eine Neuinstallation von Windows XP erforderlich sein.
War dieser Artikel hilfreich?
YesNo
Scroll to Top