Google Chrome Schwarzer Bildschirm Windows 10 Fix

In diesem Artikel geht es darum, wie man das Problem des schwarzen Bildschirms beim Verwenden von Google Chrome auf Windows 10 beheben kann.

May 2024: Steigern Sie die Leistung Ihres Computers und beseitigen Sie Fehler mit dieser fortschrittlichen Optimierungssoftware. Laden Sie sie unter diesem Link herunter

  1. Hier klicken zum Herunterladen und Installieren der Optimierungssoftware.
  2. Führen Sie einen umfassenden Systemscan durch.
  3. Lassen Sie die Software Ihr System automatisch reparieren.

Ursachen des Problems mit dem schwarzen Bildschirm in Chrome

Ursachen des Problems mit dem schwarzen Bildschirm in Chrome können eine Inkompatibilität mit Erweiterungen, Hardwarebeschleunigung, RAM-Speichermangel oder ein Fehler im Browser selbst sein. Um das Problem zu beheben, können Sie Hardwarebeschleunigung abschalten, Erweiterungen deaktivieren, den Browser im Kompatibilitätsmodus ausführen oder Chrome zurücksetzen. Auch können Sie Chrome Flags anpassen oder RAM-Speicher freigeben. In einigen Fällen kann das Problem durch die Deinstallation und Neuinstallation von Chrome behoben werden. Wenn das Problem weiterhin besteht, kann es auch an der Kompatibilität mit Ihrem Gerät oder Betriebssystem liegen. Einige Benutzer haben auch Erfolg mit der Verwendung eines anderen Browsers wie Opera.

Lösungen für das Problem mit dem schwarzen Bildschirm in Chrome

  • Aktualisieren Sie Google Chrome
    • Öffnen Sie Google Chrome
    • Klicken Sie auf das Menüsymbol (drei vertikale Punkte) in der oberen rechten Ecke des Bildschirms
      Öffnen Sie Google Chrome
Klicken Sie auf das Menüsymbol (drei vertikale Punkte) in der oberen rechten Ecke des Bildschirms
    • Wählen Sie Hilfe und dann Über Google Chrome
    • Warten Sie auf die Aktualisierung
    • Starten Sie Chrome neu
  • Deaktivieren Sie Hardwarebeschleunigung
    • Öffnen Sie Google Chrome
    • Klicken Sie auf das Menüsymbol (drei vertikale Punkte) in der oberen rechten Ecke des Bildschirms
      Öffnen Sie Google Chrome
Klicken Sie auf das Menüsymbol (drei vertikale Punkte) in der oberen rechten Ecke des Bildschirms
    • Wählen Sie Einstellungen
    • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweitert
    • Scrollen Sie weiter nach unten und deaktivieren Sie Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar
    • Starten Sie Chrome neu
      Scrollen Sie weiter nach unten und deaktivieren Sie Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar
Starten Sie Chrome neu
  • Deaktivieren Sie Chrome-Erweiterungen
    • Öffnen Sie Google Chrome
    • Klicken Sie auf das Menüsymbol (drei vertikale Punkte) in der oberen rechten Ecke des Bildschirms
      Öffnen Sie Google Chrome
Klicken Sie auf das Menüsymbol (drei vertikale Punkte) in der oberen rechten Ecke des Bildschirms
    • Wählen Sie Weitere Tools und dann Erweiterungen
    • Deaktivieren Sie alle Erweiterungen, indem Sie den Schalter neben jeder Erweiterung umlegen
    • Starten Sie Chrome neu
  • Deinstallieren Sie Chrome und installieren Sie es erneut
    • Öffnen Sie die Systemsteuerung
    • Klicken Sie auf Programme und Funktionen
      Öffnen Sie die Systemsteuerung
Klicken Sie auf Programme und Funktionen
    • Wählen Sie Google Chrome aus der Liste der Programme aus
    • Klicken Sie auf Deinstallieren
    • Laden Sie Google Chrome von der offiziellen Google-Website herunter und installieren Sie es erneut
    • Starten Sie Chrome neu
      Laden Sie Google Chrome von der offiziellen Google-Website herunter und installieren Sie es erneut
Starten Sie Chrome neu
  Android Browser öffnet sich von selbst beheben

Deaktivieren von Add-Ons oder Erweiterungen in Google Chrome

Um Add-Ons oder Erweiterungen in Google Chrome zu deaktivieren, öffne Google Chrome und wähle das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke des Browserfensters aus. Wähle dann Weitere Tools und Erweiterungen aus. Hier findest du eine Liste aller installierten Erweiterungen. Klicke auf Entfernen oder Deaktivieren, um die Erweiterung zu deaktivieren oder zu entfernen. Wenn du mehrere Erweiterungen deaktivieren möchtest, musst du diesen Vorgang für jede Erweiterung einzeln durchführen. Dadurch wird die Leistung von Chrome verbessert und mögliche Fehlerquellen ausgeschlossen. Wenn das Problem weiterhin besteht, gibt es weitere Schritte, die du ausprobieren kannst, um das schwarze Bildschirmproblem in Google Chrome zu beheben. Stelle sicher, dass deine Treiber auf dem neuesten Stand sind und dass du die neueste Version von Chrome verwendest. Deaktiviere auch die Hardwarebeschleunigung und versuche, Chrome im Kompatibilitätsmodus auszuführen. Wenn nichts funktioniert, wende dich an den Google Chrome-Support, um weitere Hilfe zu erhalten.

Aktualisiert im May 2024 : Ihr PC-Schutz mit Fortect

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihren PC zu optimieren und zu schützen

Schritt 2: Scan

Führen Sie einen vollständigen Scan durch, um Probleme zu identifizieren.

Schritt 3: Reparatur

Reparieren und optimieren Sie Ihren PC mit den Fortect-Tools.

Jetzt starten

Deaktivieren von Hardwarebeschleunigung in Google Chrome

Um das Problem des schwarzen Bildschirms auf Google Chrome unter Windows 10 zu beheben, können Sie die Hardwarebeschleunigung deaktivieren. Folgen Sie diesen Schritten: Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf die drei Punkte in der rechten oberen Ecke. Wählen Sie Einstellungen aus und scrollen Sie nach unten. Klicken Sie auf Erweitert und dann auf System. Deaktivieren Sie die Option Hardwarebeschleunigung verwenden, falls verfügbar. Starten Sie Chrome neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde. Wenn nicht, können Sie auch versuchen, alle Erweiterungen zu deaktivieren oder im Kompatibilitätsmodus zu starten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Treiber auf dem neuesten Stand sind und dass Ihr Computer genügend RAM-Speicher hat. Hardwarebeschleunigung kann ein nützliches Feature sein, aber in einigen Fällen kann es zu Bugs und Problemen führen. Probieren Sie diese Schritte aus, um Ihr Navigationserlebnis auf Google Chrome zu verbessern.

  SQL-Writer-Dienst Microsoft SQL Server VSS Writer Installation Fehlerbehebung Lösen CASSetup/Src/SQLServer/setup/sqlwriter.msi SQL Server VSS-Writer-Installationspaket nicht gefunden Sqlwriter.exe herunterladen und reparieren Microsoft sqlwriter.msi heru

Zurücksetzen von Google Chrome auf die Standardeinstellungen

2>Zurücksetzen von Google Chrome auf die Standardeinstellungen
Problem Google Chrome Schwarzer Bildschirm Windows 10 Fix
Schritt 1 Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke
Schritt 2 Wählen Sie Einstellungen aus dem Dropdown-Menü aus
Schritt 3 Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweitert
Schritt 4 Scrollen Sie erneut nach unten und klicken Sie auf Zurücksetzen und bereinigen
Schritt 5 Klicken Sie auf Einstellungen auf die ursprünglichen Standardwerte zurücksetzen
Schritt 6 Bestätigen Sie den Vorgang durch Klicken auf Zurücksetzen
Schritt 7 Starten Sie Google Chrome neu

Ausführen von Google Chrome im Kompatibilitätsmodus

Um das Problem des schwarzen Bildschirms in Google Chrome zu beheben, können Sie den Browser im Kompatibilitätsmodus ausführen. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen sollten:

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Google Chrome-Symbol auf Ihrem Desktop und wählen Sie Eigenschaften.
2. Gehen Sie zum Tab Kompatibilität.
3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen.
4. Wählen Sie Windows 8 aus der Dropdown-Liste aus.
5. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK.

Jetzt wird Google Chrome im Kompatibilitätsmodus ausgeführt und sollte das Bildschirmproblem beheben. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, alle Erweiterungen zu deaktivieren oder die Hardwarebeschleunigung im Browser zu deaktivieren.

Denken Sie daran, dass der schwarze Bildschirm in Google Chrome viele Ursachen haben kann, von Inkompatibilitäten mit anderen Programmen bis hin zu Hardwareproblemen. Wenn diese Lösung nicht funktioniert, suchen Sie im Internet nach weiteren Lösungen oder wenden Sie sich an einen Experten für Unterstützung.

  PDF-Anhänge in Outlook nicht öffnen können – So beheben Sie das Problem!

Aktualisieren von Google Chrome

Um Google Chrome zu aktualisieren, folgen Sie diesen Schritten:

1. Öffnen Sie Google Chrome.
2. Klicken Sie auf das Menü-Symbol (⋮) in der oberen rechten Ecke des Browserfensters.
3. Wählen Sie Hilfe und dann Über Google Chrome.
4. Chrome sucht automatisch nach Updates und lädt sie herunter. Wenn ein Update verfügbar ist, klicken Sie auf Neu starten, um es zu installieren.

Wenn Sie immer noch Probleme mit einem schwarzen Bildschirm haben, können Sie versuchen, Hardwarebeschleunigung zu deaktivieren. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

1. Öffnen Sie Google Chrome.
2. Klicken Sie auf das Menü-Symbol (⋮) in der oberen rechten Ecke des Browserfensters.
3. Wählen Sie Einstellungen.
4. Klicken Sie unten auf der Seite auf Erweitert und dann auf System.
5. Deaktivieren Sie die Option Hardwarebeschleunigung verwenden, falls verfügbar.
6. Starten Sie Chrome neu.

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie auch versuchen, alle Erweiterungen zu deaktivieren, um zu sehen, ob sie das Problem verursachen. Wenn dies das Problem behebt, können Sie Erweiterungen nacheinander aktivieren, um herauszufinden, welche das Problem verursachen.

Wir hoffen, dass diese Schritte Ihnen dabei helfen, das schwarze Bildschirmproblem in Google Chrome zu beheben.

War dieser Artikel hilfreich?
YesNo
Scroll to Top