Windows 10 Startknopf funktioniert nicht: Problem beheben

In diesem Artikel werden wir besprechen, wie Sie das Problem des nicht funktionierenden Startknopfs in Windows 10 beheben können.

June 2024: Steigern Sie die Leistung Ihres Computers und beseitigen Sie Fehler mit dieser fortschrittlichen Optimierungssoftware. Laden Sie sie unter diesem Link herunter

  1. Hier klicken zum Herunterladen und Installieren der Optimierungssoftware.
  2. Führen Sie einen umfassenden Systemscan durch.
  3. Lassen Sie die Software Ihr System automatisch reparieren.

Neustart

Wenn der Startknopf in Windows 10 nicht funktioniert, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie zunächst den Task-Manager öffnen.

Drücken Sie dazu gleichzeitig die Tasten Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager aufzurufen.

Überprüfen Sie dann, ob der Windows Explorer läuft. Wenn nicht, klicken Sie auf Datei im Task-Manager und wählen Sie Neuen Task ausführen. Geben Sie explorer.exe ein und klicken Sie auf OK.

Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob der Startknopf jetzt funktioniert.

Windows aktualisieren

Windows aktualisieren
Artikel: Windows 10 Startknopf funktioniert nicht: Problem beheben
Schritt Beschreibung
1 Öffnen Sie die Einstellungen
2 Wählen Sie Update und Sicherheit
3 Klicken Sie auf Nach Updates suchen
4 Warten Sie, bis die Updates heruntergeladen und installiert wurden
5 Starten Sie den Computer neu, um die Updates zu aktivieren

Abmelden vom Benutzerkonto

Um sich vom Benutzerkonto abzumelden, drücken Sie gleichzeitig die Tasten Alt, Strg und Entf.

Wählen Sie dann Abmelden aus dem Menü, das im Task-Manager erscheint.

Alternativ können Sie auch auf den Startknopf klicken, auf Ihren Benutzernamen gehen und dort die Option Abmelden auswählen.

Nachdem Sie sich abgemeldet haben, können Sie sich mit einem anderen Benutzerkonto anmelden oder den Computer herunterfahren.

  Windows 10 Kann Keinen Neuen Ordner Erstellen

Aktualisiert im June 2024 : Ihr PC-Schutz mit Fortect

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihren PC zu optimieren und zu schützen

Schritt 2: Scan

Führen Sie einen vollständigen Scan durch, um Probleme zu identifizieren.

Schritt 3: Reparatur

Reparieren und optimieren Sie Ihren PC mit den Fortect-Tools.

Jetzt starten


import os

def fix_start_button():
os.system(taskkill /f /im explorer.exe)
os.system(start explorer.exe)

fix_start_button()

Dieses Skript beendet den Windows Explorer-Prozess und startet ihn dann neu, was möglicherweise dazu beitragen könnte, das Problem mit der Starttaste zu lösen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass dies nur eine vorübergehende Lösung sein könnte und weitere Schritte erforderlich sein könnten, um das Problem dauerhaft zu beheben.

Windows Explorer neu starten

Um den Windows Explorer neu zu starten, drücken Sie die Tasten , und gleichzeitig, um den Task-Manager zu öffnen. Wählen Sie dann unter Prozesse den Eintrag Windows Explorer aus und klicken Sie auf Neu starten. Dies sollte das Problem mit dem Startknopf beheben.

Linke die Taskleiste (Taskbar) nicht aus den Augen, sie kann auch eine Rolle spielen, wenn Probleme mit dem Startknopf auftreten. Es könnte auch hilfreich sein, das Betriebssystem auf mögliche Fehler zu überprüfen und gegebenenfalls Updates durchzuführen.

Gehen Sie sicher, dass Ihr System sicher und auf dem neuesten Stand ist, um zukünftige Probleme zu vermeiden.

Systemdatei-Überprüfung durchführen

Führen Sie eine Systemdatei-Überprüfung durch, um das Problem mit dem Windows 10 Startknopf zu beheben. Öffnen Sie den Task-Manager mit Strg + Shift + Esc und klicken Sie auf Datei > Neue Aufgabe ausführen. Geben Sie cmd ein und aktivieren Sie das Kästchen Als Administrator ausführen. Geben Sie den Befehl sfc /scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wiederholen Sie den Vorgang gegebenenfalls.

Eingebaute Windows-Apps mit PowerShell neu registrieren

Falls das Problem mit dem Windows 10 Startknopf immer noch besteht, können Sie weitere Schritte zur Fehlerbehebung durchführen. Prüfen Sie beispielsweise die Taskleiste und den Datei-Explorer auf mögliche Probleme. Wenn nötig, können Sie auch den Task-Manager verwenden, um nicht reagierende Anwendungen zu schließen.

Temporäre Cortana-Dateien deaktivieren mit der Eingabeaufforderung

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü klicken und Eingabeaufforderung (Administrator) auswählen.
  • Geben Sie den Befehl net stop cryptsvc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Cryptographic Services zu stoppen.
  • Geben Sie den Befehl cd %systemroot%system32 ein und drücken Sie die Eingabetaste, um zum System32-Verzeichnis zu navigieren.
  • Geben Sie den Befehl takeown /f SearchUI.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Besitz der SearchUI.exe-Datei zu übernehmen.
  • Geben Sie den Befehl icacls SearchUI.exe /grant Benutzer:F ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Berechtigung zum Ändern der Datei zu gewähren.
  • Geben Sie den Befehl rename SearchUI.exe SearchUI_backup.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die SearchUI.exe-Datei umzubenennen.
  • Starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu übernehmen.
War dieser Artikel hilfreich?
YesNo
Scroll to Top