Gesichtserkennung funktioniert nicht auf iPhone oder iPad Pro

Die Gesichtserkennung auf dem iPhone oder iPad Pro funktioniert nicht wie erwartet.

May 2024: Steigern Sie die Leistung Ihres Computers und beseitigen Sie Fehler mit dieser fortschrittlichen Optimierungssoftware. Laden Sie sie unter diesem Link herunter

  1. Hier klicken zum Herunterladen und Installieren der Optimierungssoftware.
  2. Führen Sie einen umfassenden Systemscan durch.
  3. Lassen Sie die Software Ihr System automatisch reparieren.

Überprüfen Sie die Einstellungen für Face ID

1. Gehen Sie zu Einstellungen auf Ihrem iPhone oder iPad Pro.
2. Tippen Sie auf Face ID & Code.
3. Überprüfen Sie, ob Face ID aktiviert ist.
4. Überprüfen Sie, ob Ihr Gesicht richtig erkannt wird, indem Sie Ihr Gesicht vor die Kamera halten.
5. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Augen offen halten, damit Face ID funktioniert.
6. Wenn Sie eine Gesichtsmaske tragen, stellen Sie sicher, dass Sie Mit Maske verwenden aktiviert haben.
7. Wenn Face ID nicht funktioniert, versuchen Sie, Ihr Gesicht erneut einzurichten.
8. Wenn das Problem nach einem Bildschirmwechsel oder Wasserschaden auftritt, kann es an der TrueDepth-Kamera liegen. Kontaktieren Sie den Apple-Support für weitere Hilfe.
9. Wenn Face ID nicht für bestimmte Apps oder Apple Pay funktioniert, überprüfen Sie die Einstellungen für Face ID in den jeweiligen Anwendungen.

Diese Schritte sollten Ihnen helfen, Probleme mit der Gesichtserkennung auf Ihrem iPhone oder iPad Pro zu beheben.

Stellen Sie sicher, dass nichts die TrueDepth-Kamera abdeckt

Stellen Sie sicher, dass nichts die TrueDepth-Kamera abdeckt. Überprüfen Sie, ob sich nichts vor der Kamera befindet, z.B. ein Objekt oder eine Maske. Überprüfen Sie auch, ob die Kamera richtig funktioniert, indem Sie die Kamera-App öffnen und prüfen, ob das Kamerabild angezeigt wird. Wenn die Kamera abgedeckt ist oder nicht funktioniert, drücken Sie den Power-Button, um das Gerät auszuschalten, und dann erneut, um es einzuschalten. Wenn das Problem weiterhin besteht, gehen Sie zu den Einstellungen und überprüfen Sie die Face ID-Einstellungen. Möglicherweise müssen Sie Face ID neu einrichten. Wenn Sie nach einem Bildschirmersatz oder bei Wasserschaden Probleme mit der Gesichtserkennung haben, kann es helfen, das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Wenn nichts davon funktioniert, können möglicherweise Softwareprobleme vorliegen. In diesem Fall sollten Sie sich an den Apple Support wenden, um weitere Hilfe zu erhalten.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Gesicht nicht blockiert ist

Stellen Sie sicher, dass Ihr Gesicht nicht blockiert ist, um sicherzustellen, dass die Gesichtserkennung auf Ihrem iPhone oder iPad Pro funktioniert. Überprüfen Sie, ob sich nichts vor Ihrem Gesicht befindet, wie z.B. eine Sonnenbrille oder eine Maske. Halten Sie Ihr Gerät gerade vor Ihr Gesicht und stellen Sie sicher, dass Ihre Augen sichtbar sind. Wenn Sie Probleme mit der Gesichtserkennung haben, können Sie einige Lösungen ausprobieren. Überprüfen Sie zuerst Ihre Face ID-Einstellungen, um sicherzustellen, dass sie aktiviert sind. Wenn Sie kürzlich Ihr Display gewechselt haben oder Ihr Gerät Wasserschäden hatte, kann dies die Gesichtserkennung beeinträchtigen. In einigen Fällen können Softwareprobleme auftreten, die durch ein Update behoben werden können. Wenn nichts funktioniert, wenden Sie sich an den Apple Support für weitere Hilfe.

python
# Beispielcode für ein einfaches Skript, das eine Meldung ausgibt
# dass die Gesichtserkennung nicht funktioniert

def gesichtserkennung_funktioniert_nicht():
print(Entschuldigung, die Gesichtserkennung funktioniert nicht.)

# Aufrufen der Funktion
gesichtserkennung_funktioniert_nicht()

Bitte beachten Sie, dass dieser Code nur eine demonstrative Illustration ist und keine tatsächliche Gesichtserkennung implementiert. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Implementierung einer zuverlässigen Gesichtserkennung weit komplexer ist als der hier gezeigte Code.

Stellen Sie sicher, dass Sie der TrueDepth-Kamera zugewandt sind

– Um sicherzustellen, dass die Gesichtserkennung funktioniert, stellen Sie sicher, dass Sie der TrueDepth-Kamera zugewandt sind.
– Überprüfen Sie, ob sich Ihre Kamera in gutem Zustand befindet und ob sie richtig funktioniert.
– Starten Sie Ihr iPhone oder iPad Pro neu, um eventuelle Softwareprobleme zu beheben.
– Überprüfen Sie die Einstellungen für Face ID & Passcode und stellen Sie sicher, dass alles richtig konfiguriert ist.
– Stellen Sie sicher, dass Ihre Augen deutlich sichtbar sind und nicht durch Sonnenbrillen oder andere Objekte verdeckt werden.
– Wenn Sie Ihr Gerät nach einem Bildschirmwechsel oder Wasserschaden verwenden, kann dies die Gesichtserkennung beeinträchtigen.
– Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihr iPhone bewegen, damit die Kamera Ihr Gesicht vollständig erfassen kann.
– Wenn Sie eine Maske tragen, können Sie versuchen, die Gesichtserkennung mit der Option Mit Maske verwenden in den Einstellungen zu aktivieren.
– Wenn alle diese Schritte nicht helfen, kann es sein, dass Ihre Gesichtserkennung aufgrund eines Hardwareproblems nicht funktioniert. In diesem Fall sollten Sie sich an den Apple Support wenden, um weitere Hilfe zu erhalten.

Fügen Sie ein alternatives Erscheinungsbild hinzu

– Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone oder iPad Pro.
– Gehen Sie zu Face ID & Passcode.
– Geben Sie Ihren Passcode ein.
– Scrollen Sie nach unten zu Alternative Erscheinungsbilder.
– Wählen Sie Neues Erscheinungsbild hinzufügen.
– Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr alternatives Erscheinungsbild einzurichten.
– Achten Sie darauf, Ihr Gesicht aus verschiedenen Winkeln zu erfassen und unterschiedliche Ausdrücke zu machen.
– Wenn Sie Probleme mit der Gesichtserkennung haben, können Sie auch Ihr alternatives Erscheinungsbild löschen und erneut hinzufügen.
– Beachten Sie, dass die Gesichtserkennung möglicherweise nicht mit Sonnenbrillen oder Gesichtsmasken funktioniert.
– Nach dem Hinzufügen eines alternativen Erscheinungsbildes können Sie es jederzeit auswählen, indem Sie den Power-Button oder das Power-Symbol drücken und halten.

Setzen Sie Face ID zurück

Wenn die Gesichtserkennung auf Ihrem iPhone oder iPad Pro nicht funktioniert, gibt es einige Schritte, die Sie unternehmen können, um das Problem zu beheben.

1. Überprüfen Sie zunächst, ob die Kamera des Geräts sauber ist und nicht blockiert wird.

2. Drücken und halten Sie den Power Button und den Lautstärke Button, bis das Power Icon angezeigt wird. Schieben Sie dann den Schalter zum Ausschalten nach rechts.

3. Nachdem das Gerät ausgeschaltet ist, warten Sie einige Sekunden und schalten Sie es dann wieder ein, indem Sie den Power Button drücken und gedrückt halten, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint.

4. Gehen Sie zu den Einstellungen und suchen Sie nach Face ID & Code. Tippen Sie darauf und deaktivieren Sie Face ID.

5. Schalten Sie Ihr Gerät erneut aus und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie es wieder einschalten.

6. Gehen Sie zurück zu den Face ID-Einstellungen und aktivieren Sie es erneut.

Wenn diese Schritte das Problem nicht beheben, kann es sein, dass eine Software-Störung vorliegt. In diesem Fall empfiehlt es sich, das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen oder sich an den Apple-Support zu wenden.

Aktualisiert im May 2024 : Ihr PC-Schutz mit Fortect

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihren PC zu optimieren und zu schützen

Schritt 2: Scan

Führen Sie einen vollständigen Scan durch, um Probleme zu identifizieren.

Schritt 3: Reparatur

Reparieren und optimieren Sie Ihren PC mit den Fortect-Tools.

Jetzt starten

Erhalten Sie Service

1. Überprüfen Sie, ob Ihre Kamera richtig funktioniert. Stellen Sie sicher, dass sie nicht blockiert ist und dass sie klar ist.

2. Starten Sie Ihr Gerät neu. Halten Sie dazu den Power-Button gedrückt und ziehen Sie dann den Slider, um das Gerät auszuschalten. Drücken Sie erneut den Power-Button, um das Gerät wieder einzuschalten.

3. Überprüfen Sie die Einstellungen für die Gesichtserkennung. Gehen Sie zu Einstellungen > Face ID & Passcode (Gesichtserkennung und Code) und stellen Sie sicher, dass die Funktion aktiviert ist und dass Ihr Gesicht richtig erkannt wird.

4. Wenn Sie eine Sonnenbrille oder eine Gesichtsmaske tragen, könnte dies die Gesichtserkennung beeinträchtigen. Versuchen Sie, diese vorübergehend abzunehmen und sehen Sie, ob das Problem behoben ist.

Wenn diese Schritte nicht helfen, empfehlen wir Ihnen, sich an den Apple-Support zu wenden, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Erlauben Sie Face ID in Drittanbieter-Apps

Wenn die Gesichtserkennung auf Ihrem iPhone oder iPad Pro nicht funktioniert, gibt es einige Lösungen, die Sie ausprobieren können.

1. Überprüfen Sie, ob Face ID aktiviert ist. Gehen Sie zu Einstellungen > Face ID & Code und stellen Sie sicher, dass die Optionen für iPhone entsperren und iTunes & App Store aktiviert sind.

2. Überprüfen Sie die Kamera. Stellen Sie sicher, dass die Kamera nicht blockiert ist und dass sie nicht beschädigt ist.

3. Überprüfen Sie, ob Face ID für bestimmte Apps aktiviert ist. Gehen Sie zu Einstellungen > Face ID & Code und scrollen Sie nach unten zu Andere Apps. Aktivieren Sie die Apps, für die Sie Face ID verwenden möchten.

4. Starten Sie Ihr iPhone oder iPad Pro neu. Halten Sie dazu den Power-Button gedrückt und ziehen Sie den Slider, um das Gerät auszuschalten. Warten Sie einige Sekunden und schalten Sie es dann wieder ein.

Wenn diese Lösungen nicht funktionieren, kann es sein, dass Sie das Problem nicht selbst beheben können und professionelle Hilfe benötigen. Kontaktieren Sie den Apple Support oder besuchen Sie einen autorisierten Apple Service Provider für weitere Unterstützung.

Reinigen Sie den Sensor der TrueDepth-Kamera

Wenn Sie nach dem Austausch des Bildschirms oder bei Wasserschäden Probleme haben, sollten Sie das Gerät möglicherweise von einem Fachmann überprüfen lassen. Beachten Sie auch, dass Face ID möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktioniert, wenn Sie eine Gesichtsmaske tragen. In diesem Fall können Sie versuchen, die Gesichtserkennung vorübergehend zu deaktivieren und stattdessen den Passcode zu verwenden. Gehen Sie dazu zu Einstellungen, dann zu Face ID & Code und deaktivieren Sie iPhone entsperren.

Falls die oben genannten Lösungen nicht helfen, können Sie sich an den Apple-Support wenden, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Vermeiden Sie das Blockieren Ihres Gesichts

Um sicherzustellen, dass die Gesichtserkennung auf Ihrem iPhone oder iPad Pro ordnungsgemäß funktioniert, vermeiden Sie es, Ihr Gesicht zu blockieren. Halten Sie Ihr Gerät so, dass die Kamera Ihr Gesicht deutlich erfassen kann.

Einige Tipps, um dies zu erreichen:

1. Entfernen Sie Sonnenbrillen oder andere Gegenstände, die Ihr Gesicht bedecken könnten.

2. Achten Sie darauf, dass Ihre Augen offen sind, da die Gesichtserkennung diese benötigt.

3. Wenn Sie eine Gesichtsmaske tragen, stellen Sie sicher, dass sie nicht Ihr gesamtes Gesicht bedeckt. Die Gesichtserkennung kann möglicherweise nicht richtig funktionieren, wenn Ihr Gesicht größtenteils verdeckt ist.

Indem Sie diese einfachen Schritte befolgen, können Sie sicherstellen, dass die Gesichtserkennung auf Ihrem iPhone oder iPad Pro ordnungsgemäß funktioniert und Sie alle Funktionen, wie z.B. Apple Pay oder das Entsperren des Geräts, ohne Probleme nutzen können.

Versuchen Sie, Face ID ohne Sonnenbrille zu verwenden

Wenn das Problem weiterhin besteht, überprüfen Sie die Einstellungen für Face ID. Gehen Sie zu den Einstellungen und wählen Sie Face ID & Code. Stellen Sie sicher, dass Face ID aktiviert ist und dass Sie Ihr Gesicht richtig registriert haben.

Wenn Sie kürzlich eine Bildschirmreparatur durchgeführt oder Ihr iPhone nass gemacht haben, kann dies ebenfalls zu Problemen mit der Gesichtserkennung führen. In diesem Fall sollten Sie das Gerät überprüfen lassen.

Wenn all dies nicht funktioniert, können softwarebezogene Probleme die Ursache sein. Versuchen Sie, Ihr iPhone neu zu starten oder aktualisieren Sie die Software auf die neueste Version.

Falls das Problem weiterhin besteht, sollten Sie sich an den Apple-Support wenden, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Halten Sie Ihr iPhone richtig

Um sicherzustellen, dass die Gesichtserkennung auf Ihrem iPhone oder iPad Pro ordnungsgemäß funktioniert, gibt es einige wichtige Punkte zu beachten:

– Stellen Sie sicher, dass Ihr Gesicht vollständig von der Kamera erfasst wird. Halten Sie das Gerät in einem Abstand von etwa 25 bis 50 cm von Ihrem Gesicht entfernt.
– Achten Sie darauf, dass Ihre Augen offen und deutlich sichtbar sind, da die Gesichtserkennung auch die Augenpartie scannt.
– Wenn Sie eine Brille oder Sonnenbrille tragen, stellen Sie sicher, dass diese nicht das Gesicht verdecken oder die Kameraobjektive blockieren.
– Falls Sie Ihr iPhone-Display austauschen lassen haben oder das Gerät Wasserschaden erlitten hat, kann dies die Gesichtserkennung beeinträchtigen. In solchen Fällen kann es erforderlich sein, die Face ID-Einstellungen zurückzusetzen oder das Gerät zu aktualisieren.
– Falls Sie eine Gesichtsmaske tragen, kann dies die Gesichtserkennung erschweren. In den Einstellungen können Sie jedoch eine Option aktivieren, um die Gesichtserkennung mit Maske zu verwenden.

Falls Sie immer noch Probleme mit der Gesichtserkennung haben, können Sie auch versuchen, das Gerät neu zu starten oder die Software auf die neueste Version zu aktualisieren.

War dieser Artikel hilfreich?
YesNo
  iPhone ist deaktiviert, mit iTunes verbinden, Wiederherstellungsmodus
Scroll to Top