Windows Shell Experience Host Speicherhochlauf beheben

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie das Problem des hohen Speicherverbrauchs des Windows Shell Experience Host beheben können.

May 2024: Steigern Sie die Leistung Ihres Computers und beseitigen Sie Fehler mit dieser fortschrittlichen Optimierungssoftware. Laden Sie sie unter diesem Link herunter

  1. Hier klicken zum Herunterladen und Installieren der Optimierungssoftware.
  2. Führen Sie einen umfassenden Systemscan durch.
  3. Lassen Sie die Software Ihr System automatisch reparieren.

Was ist der Windows Shell Experience Host Prozess?

Der Windows Shell Experience Host Prozess ist ein wichtiger Bestandteil von Windows 10. Er ist für die Anzeige von Universal Windows Platform Apps auf dem Desktop verantwortlich. Wenn dieser Prozess zu viel Speicher verbraucht, kann dies zu Leistungsproblemen führen.

Um einen Speicherhochlauf beim Windows Shell Experience Host zu beheben, empfehlen wir, den System File Checker auszuführen, um beschädigte Dateien zu reparieren. Überprüfen Sie auch auf Malware, da diese den Prozess beeinträchtigen kann. Schließen Sie nicht benötigte Apps und Fenster, um den Speicherverbrauch zu reduzieren.

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, den Prozess neu zu starten oder Ihr System neu zu starten. Diese einfachen Schritte können dazu beitragen, die Leistung Ihres Computers zu verbessern.

Warum verbraucht der Windows Shell Experience Host so viel Speicher?

Der Windows Shell Experience Host verbraucht viel Speicher, da er verschiedene Funktionen wie die Taskleiste und das Startmenü von Windows 10 sowie Universal Windows Platform-Apps unterstützt. Dies kann zu einem hohen Speicherverbrauch führen, insbesondere wenn mehrere Anwendungen gleichzeitig ausgeführt werden. Um den Speicherhochlauf zu beheben, führen Sie den Systemdateiprüfer aus, um beschädigte Dateien zu reparieren und überprüfen Sie auf Malware, die möglicherweise den Host beeinflusst. Durch diese Maßnahmen können Sie den Speicherverbrauch reduzieren und die Leistung Ihres Betriebssystems verbessern.

  Behebung von Kernel Security Check Failure in Windows 8

Aktualisiert im May 2024 : Ihr PC-Schutz mit Fortect

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihren PC zu optimieren und zu schützen

Schritt 2: Scan

Führen Sie einen vollständigen Scan durch, um Probleme zu identifizieren.

Schritt 3: Reparatur

Reparieren und optimieren Sie Ihren PC mit den Fortect-Tools.

Jetzt starten

Behebung des Windows Shell Experience Host hohen Speicherverbrauchs

Um den hohen Speicherverbrauch des Windows Shell Experience Host zu beheben, können Sie zunächst versuchen, die Datei explorer.exe neu zu starten. Drücken Sie dazu die Tastenkombination STRG + UMSCHALT + ESC, um den Task-Manager zu öffnen. Suchen Sie dann nach Windows-Explorer unter Prozesse und klicken Sie auf Neustart.

Dies kann dazu beitragen, den Speicherverbrauch zu reduzieren und das System wieder reibungsloser laufen zu lassen. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie auch die Systemdateien mithilfe des System File Checker überprüfen. Öffnen Sie dazu die Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie den Befehl sfc /scannow ein.

Dieser Vorgang kann helfen, beschädigte Dateien zu reparieren und den Speicherverbrauch zu optimieren. Denken Sie daran, regelmäßig Updates für Ihr Betriebssystem durchzuführen, um potenzielle Probleme zu beheben und die Leistung Ihres Computers zu erhalten.

python
import os

# Begrüßungsnachricht anzeigen
print(Willkommen zur Windows-Shell Experience!)

while True:
# Benutzereingabe abfragen
command = input(Befehl eingeben: )

# Befehl ausführen
output = os.system(command)

# Ergebnis anzeigen
print(output)

Bitte beachten Sie, dass dies nur ein einfaches Beispiel ist und keine vollständige Implementierung des Windows Shell Experience Host darstellt. Es ist wichtig, die Sicherheitsaspekte zu berücksichtigen und sicherzustellen, dass alle Funktionen ordnungsgemäß implementiert sind, um unerwünschte Konsequenzen zu vermeiden.

Betriebssystem aktualisieren

Starten Sie anschließend Ihren Computer neu, um die Änderungen zu übernehmen. Überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wurde. Wenn nicht, können Sie versuchen, bestimmte Universal Windows Platform-Apps zu schließen, die möglicherweise den Speicher verbrauchen.

Es kann auch hilfreich sein, den Task-Manager zu öffnen und nach Prozessen zu suchen, die zu viel Speicher verbrauchen. Beenden Sie diese Prozesse, um den Speicher zu entlasten und die Leistung zu verbessern.

Deaktivieren von Diashow-Hintergründen

So deaktivieren Sie Diashow-Hintergründe:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf dem Desktop.
Wählen Sie Anpassen aus dem Kontextmenü.
Klicken Sie auf Hintergrund in den Einstellungen.
Wählen Sie unter Hintergrund die Option Bild oder Farbe anstelle von Diashow.
Schließen Sie das Einstellungsfenster.
Überprüfen Sie, ob der Windows Shell Experience Host Speicherhochlauf behoben wurde.
Falls das Problem weiterhin besteht, starten Sie Ihren Computer neu.
Falls das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, Ihre Hintergrundbilder zu optimieren oder zu reduzieren.

Begrenzen der CPU-Nutzung von ShellExperienceHost.exe

  • Öffnen Sie den Task-Manager durch Drücken von Strg+Shift+Esc

    • Suchen Sie den Prozess ShellExperienceHost.exe in der Liste der laufenden Prozesse
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Prozess ShellExperienceHost.exe

    • Wählen Sie die Option Prozesspriorität festlegen
    • Wählen Sie eine niedrigere Prioritätsebene, wie z.B. Niedriger oder Unternormal
  • Beenden Sie den Prozess ShellExperienceHost.exe

    • Klicken Sie auf Prozess beenden
War dieser Artikel hilfreich?
YesNo
Scroll to Top