Windows erkennt externe Festplatte nicht

Dieser Artikel behandelt das Problem, dass Windows eine externe Festplatte nicht erkennt.

Optimieren und Schützen Sie Ihren PC mit Fortect

Sorgen Sie für vollständigen Schutz und Optimierung. Führen Sie einen Scan durch, um die Gesundheit Ihres PCs vollständig zu überblicken. Reparieren und reinigen Sie, um Ihren PC in seinen früheren Glanz zurückzuversetzen.

  • Realzeit-Überwachung von Bedrohungen und Malware
  • Bereinigung von Junk-Dateien und Registry-Problemen
  • Reparatur und Ersatz beschädigter oder fehlender Betriebssystemdateien
  • Malware-Schutz für Downloads und Installationen
  • Kostenlose Diagnose von Privatsphäre-Schwachstellen und Stabilitätsproblemen
Jetzt Kostenlos Testen

Prüfen Sie, ob das externe Laufwerk eingeschaltet ist

Prüfen Sie, ob das externe Laufwerk eingeschaltet ist. Überprüfen Sie auch, ob das Kabel richtig angeschlossen ist. Öffnen Sie den Geräte-Manager und suchen Sie nach dem Laufwerk. Wenn es dort nicht erscheint, könnte dies auf ein Problem mit dem Treiber oder der Festplatte selbst hinweisen. Öffnen Sie die Datenträgerverwaltung, um zu sehen, ob das Laufwerk dort angezeigt wird. Wenn es dort angezeigt wird, aber nicht in der Datei-Explorer, könnte es ein Formatierungsproblem geben. Überprüfen Sie auch, ob das Laufwerk mit einem anderen Computer funktioniert. Wenn nicht, könnte es ein Hardwareproblem sein. Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie versuchen, die Festplatte mit Chkdsk zu scannen, um Korruptionen zu beheben.

Überprüfen Sie das Laufwerk in der Datenträgerverwaltung

Überprüfen Sie das Laufwerk in der Datenträgerverwaltung, um zu sehen, ob es erkannt wird. Öffnen Sie die Datenträgerverwaltung, indem Sie Disk Management in das Startmenü eingeben oder die Windows-Taste + X drücken und Disk Management auswählen. Suchen Sie nach dem externen Laufwerk und prüfen Sie, ob es als Online oder Offline angezeigt wird. Wenn es offline ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Online aus. Wenn es als nicht zugeordnet angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Laufwerkbuchstabe und -pfad ändern. Klicken Sie auf Hinzufügen und wählen Sie einen Buchstaben aus, um das Laufwerk zuzuordnen. Wenn das Laufwerk immer noch nicht erkannt wird, überprüfen Sie das Kabel und versuchen Sie es an einem anderen PC oder Mac.

Versuchen Sie es mit einem anderen USB-Port und Computer

Wenn Ihre externe Festplatte nicht erkannt wird, kann es helfen, sie an einen anderen USB-Port oder Computer anzuschließen. Überprüfen Sie, ob das Kabel ordnungsgemäß angeschlossen ist, und stellen Sie sicher, dass Ihre Festplatte eingeschaltet ist. Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten oder die Festplatte immer noch nicht erkannt wird, können Sie versuchen, sie mit dem Chkdsk-Tool zu reparieren. Öffnen Sie dazu das Startmenü und geben Sie cmd ein. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen. Geben Sie den Befehl chkdsk X: /f ein, wobei X für den Laufwerksbuchstaben Ihrer Festplatte steht. Wenn dies nicht funktioniert, kann es auch sein, dass Ihre Festplatte beschädigt ist und ausgetauscht werden muss.

  Computer erkennt kein Audiogerät - Problembehebung in 6 einfachen Schritten

Fehlerbehebung bei Gerätetreiberproblemen

Wenn Windows Ihre externe Festplatte nicht erkennt, kann es an einem fehlerhaften Gerätetreiber liegen. Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass das Laufwerk ordnungsgemäß angeschlossen ist und das Kabel richtig funktioniert. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie versuchen, ein anderes Kabel oder einen anderen Anschluss zu verwenden.

Wenn das nicht funktioniert, aktualisieren Sie den Treiber Ihrer Festplatte. Gehen Sie dazu auf den Geräte-Manager und suchen Sie nach Ihrem Laufwerk. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Treiber aktualisieren.

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, das Laufwerk zu formatieren oder es auf einem anderen PC zu testen. Wenn nichts funktioniert, könnte es ein Problem mit dem Laufwerk selbst geben und es muss möglicherweise repariert oder ersetzt werden.

Tipp: Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Gerätetreiber zu finden, können Sie ihn von der Website des Herstellers herunterladen.

Erstellen Sie ein neues Laufwerk-Volume

Erstellen Sie ein neues Laufwerk-Volume, um Ihre nicht erkannte externe Festplatte zu reparieren. Schließen Sie Ihre Festplatte an den Computer an und prüfen Sie, ob das Kabel richtig angeschlossen ist. Öffnen Sie die Windows-Datenträgerverwaltung, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol klicken und Datenträgerverwaltung auswählen. Suchen Sie Ihre Festplatte in der Liste und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie Neues einfaches Volume aus und folgen Sie den Anweisungen des Assistenten. Wenn Ihre Festplatte nicht formatiert ist, müssen Sie sie formatieren, um sie zu verwenden. Wenn Sie aufgrund von Datenkorruption keine neuen Volumes erstellen können, sollten Sie die Festplatte reparieren oder Daten wiederherstellen.

Aktualisiert im May 2024 : Ihr PC-Schutz mit Fortect

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihren PC zu optimieren und zu schützen

  Citrix Standarddrucker ändert sich ständig

Schritt 2: Scan

Führen Sie einen vollständigen Scan durch, um Probleme zu identifizieren.

Schritt 3: Reparatur

Reparieren und optimieren Sie Ihren PC mit den Fortect-Tools.

Jetzt starten

Formatieren Sie das externe Laufwerk

Wenn Windows Ihre externe Festplatte nicht erkennt, können Sie das Laufwerk möglicherweise formatieren, um das Problem zu beheben. Schließen Sie das Laufwerk an Ihren Windows-PC an und öffnen Sie den Datei-Explorer. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk und wählen Sie die Option Formatieren. Wählen Sie das Dateisystem, das Sie verwenden möchten, und klicken Sie auf Start. Beachten Sie, dass das Formatieren alle Daten auf dem Laufwerk löscht. Wenn das Laufwerk immer noch nicht erkannt wird, überprüfen Sie das Kabel und stellen Sie sicher, dass es ordnungsgemäß angeschlossen ist. Wenn das Laufwerk immer noch nicht funktioniert, können Hardwareprobleme oder Korruption der Festplatte die Ursache sein. In diesem Fall ist es am besten, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Überprüfen Sie die Festplatte und beginnen Sie von vorne

Wenn Ihre externe Festplatte von Windows nicht erkannt wird, überprüfen Sie zunächst die Festplatte selbst. Stellen Sie sicher, dass sie richtig angeschlossen ist und das Kabel funktioniert. Wenn alles in Ordnung zu sein scheint, sollten Sie die Festplatte neu starten und prüfen, ob sie erkannt wird. Wenn das nicht funktioniert, kann es sein, dass die Festplatte beschädigt ist oder dass es ein Problem mit dem Treiber gibt. Überprüfen Sie die Festplatte auf Fehler und formatieren Sie sie gegebenenfalls neu. Wenn das alles nicht funktioniert, können Sie versuchen, die Festplatte an einem anderen Gerät anzuschließen oder sich an den Hersteller zu wenden. Mit diesen Schritten sollten Sie in der Lage sein, Ihre Festplatte wieder zum Laufen zu bringen.

Verwenden Sie Chkdsk

Wenn Ihre externe Festplatte nicht von Windows erkannt wird, können Sie Chkdsk verwenden, um das Problem zu identifizieren und zu beheben. Gehen Sie wie folgt vor: Schließen Sie die Festplatte an Ihren Computer an und stellen Sie sicher, dass das Kabel richtig angeschlossen ist. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und geben Sie chkdsk ein, gefolgt vom Laufwerksbuchstaben Ihrer Festplatte und dem Parameter /f. chkdsk s.Z:/f Dies wird die Festplatte auf Fehler und Beschädigungen überprüfen und diese gegebenenfalls beheben. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, die Festplatte neu zu formatieren oder einen Treiber-Update durchzuführen. Beachten Sie, dass die Art des Problems und die Natur der Festplatte die Schritte beeinflussen können, die Sie unternehmen müssen, um das Problem zu beheben.

  Dell Tablet Touchscreen Probleme beheben

Neuinstallation der Treiber

Wenn Ihre externe Festplatte von Ihrem Windows-PC nicht erkannt wird, kann ein Treiberproblem die Ursache sein. Die Neuinstallation des Treibers kann das Problem beheben. Befolgen Sie diese Schritte, um den Treiber neu zu installieren:

1. Schließen Sie Ihre externe Festplatte an Ihren Computer an.

2. Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie die Windows-Taste + X drücken und Geräte-Manager auswählen.

3. Suchen Sie nach Ihrer externen Festplatte unter Laufwerke.

4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das nicht erkannt wird, und wählen Sie Deinstallieren.

5. Trennen Sie Ihre Festplatte vom Computer und starten Sie ihn neu.

6. Schließen Sie Ihre Festplatte wieder an und Windows sollte den Treiber automatisch neu installieren.

Wenn dies nicht funktioniert, können Sie den Treiber manuell installieren. Besuchen Sie die Website des Herstellers Ihrer Festplatte und suchen Sie nach dem neuesten Treiber für Ihr Modell. Installieren Sie den Treiber gemäß den Anweisungen des Herstellers.

Fehlerbehebung bei Geräten und Hardware

Fehlerbehebung bei Geräten und Hardware
Problem: Windows erkennt externe Festplatte nicht
Lösungen:
1. Überprüfen Sie, ob die Festplatte korrekt angeschlossen ist.
2. Starten Sie den Computer neu und schließen Sie die Festplatte erneut an.
3. Aktualisieren Sie die Treiber für die USB-Anschlüsse und die Festplatte.
4. Überprüfen Sie, ob die Festplatte in der Datenträgerverwaltung angezeigt wird.
5. Formatieren Sie die Festplatte neu, um mögliche Fehler zu beheben.
6. Trennen Sie die Festplatte vom Computer und schließen Sie sie an einen anderen Computer an, um zu prüfen, ob das Problem an der Festplatte oder am Computer liegt.
7. Kontaktieren Sie den Hersteller der Festplatte oder suchen Sie nach weiteren Lösungen im Internet.
War dieser Artikel hilfreich?
YesNo
Scroll to Top